Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > MSI GE600-i3343W7P
TEST MSI GE600-i3343W7P
Günstiger Entertainer mit HD5730
von Marco Obendorf am Do, 03.06.2010



GE-Serie
MSI stellte auf der diesjährigen CeBit neue Einstigsgamer-Notebooks in 16- und 17-Zoll vor. Bei der sogenannten GE-Serie setzt der Hersteller auf Grafiklösungen von ATI in Form einer Mobility Radeon HD5730. Features wie Hybrid-Grafik sollen zudem die Emissionen im Zaum halten. Ein attraktiver Preis soll ebenfalls für die Gunst der Käufer werben.


Aktuelle Angebote mit Core i3:
MSI GE600-i3343W7P (Notebooksbilliger.de) - 749 Euro
MSI GE600-i3343W7P (HoH.de) - 789 Euro
MSI GE600-i3343W7P (Amazon.de) - 799 Euro

Aktuelle Angebote mit Core i5:
MSI GE600-i5447W7P (Notebooksbilliger.de) - 799 Euro
MSI GE600-i5447W7P (Amazon.de) - 866 Euro
MSI GE600-i5447W7P (HoH.de) - 949 Euro

Der 17-Zoller GE700 wurde bereits von uns getestet und erreichte ein sehr gutes Ergebnis. Angekommen in der TOP5 unserer Multimedia-Notebooks ab 17 Zoll präsentierte sich der Laptop unerwartet gut und erzielte die bis dato beste Wertung eines Multimedia-Notebook aus dem Hause MSI.

Link zum Test: MSI GE700-i5447LW7P - Entertainment-Schäppchen auf Podestkurs

In diesem Artikel ist das 16 Zoll Pendant GE600 an der Reihe. Mit den gleichen Features und einer ähnlichen Hardwareausstattung ist das MSI GE600-i3343W7P in unserem Preisvergleich derzeit für günstige 710 Euro gelistet.


Ausstattung MSI GE600-i3343W7P:
- 15,6-Zoll HD-Ready glare Display (1366 x 768)
- Intel Core i3-330M Prozessor (2,13 GHz)
- 4 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
- Intel HD Graphics + ATI Mobility Radeon HD5730 (1 GB GDDR3)
- 320 GByte Festplatte (5.400 U/min)
- Umschaltbare Grafik, Soundsystem mit Subwoofer
- WLAN mit n-Draft, HDMI, eSATA, Bluetooth
- Windows 7 Home Premium 64 Bit
- Preis: ab ca. 710 Euro

Detaillierte Ausstattung im Datenblatt

Optik, Verarbeitung und Eingaben
Während MSI beim GE700 ein komplett neues Gehäuse verwendet, setzt der Hersteller beim GE600 auf Bewährtes. Denn im Großen und Ganzen ist das Notebook identisch mit der EX-Serie, die es bereits seit einiger Zeit gibt. Gut zu erkennen an der Multimedialeiste und den silbernen Umrandungen der Lautsprecher.


Im Vergleich zu den EX-Modellen wurden die silbergrauen Hochglanzoberflächen auf der Arbeitsumgebung gegen braune getauscht. Durch die schwarz-braune Lackierung macht das Notebook einen etwas hochwertigeren Eindruck als ein Laptop der EX-Serie.

Bei der Verarbeitung geht das GE600 Hand in Hand mit EX-Modellen und ist weiterhin ordentlich. Ein paar Sachen geben aber Anlass zur Kritik. Die Multimedialeiste über der Tastatur gibt zu leicht nach. Gleiches beim Keyboard, welches sich im Bereich der Return-Taste sehr leicht durchbiegen lässt. Ansonsten besitzen das Chassis und der Deckel eine gute Verwindungssteifigkeit. Auch die Handballenauflage lässt sich erst bei sehr starkem Druck zum Nachgeben zwingen.

Die Scharniere sind fest angezogen. Dadurch schwankt das Display bei einem wackligen Untergrund nur geringfügig. Allerdings benötigt der Nutzer beim Öffnen die zweite Hand zur Unterstützung.


Die Tastatur wurde im Vergleich zur EX-Serie etwas geändert. Abweichungen vom Standardlayout gibt es vereinzelt, wie die ">"-Taste, welche sich nicht neben der rechten Shift-Taste befindet, sondern zwischen Alt- und Leertaste sitzt. Auch die Raute-Taste befindent sich nicht an gewohnter Stelle, sondern ist über der Return-Taste zu finden. Wer diese Tasten häufig nutzt, der muss sich umgewöhnen. Ansonsten stören die Abweichungen beim Schreiben kaum. Die Größe entspricht, abgesehen von den F-Tasten, weitestgehend denen von Standardtastaturen. Der Druckpunkt ist präzise. Allerdings vermittelt das Keyboard bei härteren Anschlägen einen klapprigen Eindruck. Auch könnte der Abstand zwischen den Tasten etwas großzügiger ausfallen.


Bild: Notebookjournal.de/MM
Multimedialeiste mit Softtouchtasten
Über der Tastatur befindet sich eine Leiste mit Softtouch-Zusatztasten zur schnelleren Multimediasteuerung und zum Umschalten zwischen den Grafikchips. Sie reagieren insgesamt gut. Aufgrund der dunklen Hochglanzflächen gehören aber Verschmutzungen durch Fingerabdrücke zur Tagesordnung.

Das Multi-Touch (Erkennen von mehreren Fingern - Zoomfunktion) Touchpad ist mit einer leichten Vertiefung und rauen Oberfläche vom Rest der Handballenauflage abgegrenzt. Eingaben werden zielsicher und präzise umgesetzt. Der Druckpunkt bei den Touchpadtasten könnte präziser sein und das Klickgeräusch fällt sehr laut aus.


Auf der nächsten Seite: Anwendungs- und 3D-Leistung

Gehäuse
Verwindungssteifheit GehäusePunkte2
Stabilität HandballenauflagePunkte3
Eingabe
Schalter, TastenPunkte2
TastaturPunkte1



 


Kommentare zum Artikel ( 66 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: MSI GE600-i3343W7P - Günstiger Entertainer mit HD5730
von fabger am Mi, 27.06.2012 13:53 Uhr

ja temperaturen hab ich mal gecheckt war ein bisschen zu heiß
habs jetzt eingeschickt bios wurde geupdatet und jetzt läuft
alles tadellos :D wharscheinlich war das bios flasch
eingestellt bei der lüftung :) :D danke für die schnelle hilfe
:p ;)
AW: MSI GE600-i3343W7P - Günstiger Entertainer mit HD5730
von loop am So, 15.01.2012 22:46 Uhr

Das BIOS ist das Basic Input Output System. Es steuert eben ab
dem Startvorgang alle wichtigen Funktionen des PCs, damit er
überhaupt mal startet. Das Bios steuert also grob gesagt alle
Bausteine des Systems an. In dieser Software können kleine
Fehler sein (wie zum Beispiel zu empfindliche
Lüftersteuerungen, oder Blockieren des Startvorgangs bei
angeschlossenen USB...
AW: MSI GE600-i3343W7P - Günstiger Entertainer mit HD5730
von fabger am So, 15.01.2012 20:43 Uhr

hmm also ich bin mir ja gar nicht sicher ob das an der wärme
liegt nur der laptop wird halr richtig heiß... kann ich den
nicht einfcah zurück schicken zu msi? wie sieht es aus mit
diesem bios update ? ich hab das immer noch nicht ganz
verstanden warum gerade bei dem laptop das bios geupdatet
werden soll :)

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
MSI GE600-i3343W7P
sehr gut
Test vom 03.06.2010


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

3D-Performance
Umschaltbare Grafik
Gute Anwendungsleistung
Lautsprechersound
Niedriger Stromverbrauch im Officebetrieb
Displaykontrast
Multimedialeiste gibt nach
Klapprige und nachgebende Tastatur



Game Check:
Battlefield: Bad Company 2:

Bioshock 2 :

Call of Duty: Modern Warfare 2:

CMR: DIRT 2 :

GTA IV:

Left 4 Dead 2:

Metro 2033:

Race Driver GRID:

World in Conflict:



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 710 €

Service Hotline
01805 / 009777 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Mai 2010