Zur Startseite
HomeTestsGaming ab 17" > MSI GT70PH-i789BW7H
TEST MSI GT70PH-i789BW7H
It’s cool again – 17-Zoll-Gaming-Notebook mit Nvidia GeForce GTX 675M (UPDATE)
von Michael Moser am Di, 26.06.2012



Intro

MSI bringt eine weitere Ausstattungsvariante des GT70PH, den 1799 Euro teuren 17-Zöller GT70PH-i789BW7H heraus. Das Gaming-Notebook besitzt einen Ivy-Bridge-Vierkern-Prozessor Intel Core i7-3610QM bei einer Taktfrequenz von 2,3 - 3,3 GHz. Im GT70PH sind eine Intel HD Graphics 4000 und eine dedizierte Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 675M mit 2 GB GDDR5-RAM enthalten. Damit sollte das Notebook dem deutlich teureren, bereits getesteten MSI GT70PH-i7169BWW7H Paroli bieten können.

Das Vorgängermodell verfügte über eine schwächere Nvidia GeForce GTX 670M Grafikkarte und kostete 400 Euro mehr. Dafür waren 16 GB RAM und ein Bluray-Disc-Brenner integriert. Das hier getestete GT70PH-i789BW7H hat lediglich 8 GB RAM und ein Bluray-Disc-Kombi-Laufwerk zu bieten. Das Gehäuse und die restliche Ausstattung entsprechen dem MSI GT70PH-i7169BWW7H.

MSI GT70PH-i789BW7H Gesamtansicht
Bild: notebookjournal.de
Das MSI GT70PH-i789BW7H bietet mit der Nvidia GeForce GTX 675M und dem Intel
Core i7-3610QM leistungsstarke Komponenten.

Neben einem matten Full-HD-Display und der manuell zuschaltbaren MSI-Turbo-Drive-Technologie und MSI-Cooler-Boost-Technologie ist wieder die gut ansprechende, beleuchtete Tastatur von den Gaming-Profis von SteelSeries an Bord.

Update vom 25.06.2012: Game-Check mit neuen BIOS- und Firmware-Versionen

Beim Test vom 13.06.2012 tauchte ein Drosselungsproblem beim Game-Check auf, das MSI aber mit neuen Versionen von BIOS und Firmware ausgemerzt hat.

Spezifikationen MSI GT70PH-i789BW7H

Display: 17 Zoll Full HD (1920 x 1080 Pixel), matt
Prozessor: Intel Core i7-3610QM (2,3 – 3,3 GHz)
Grafik: Nvidia GeForce GTX 675M (2 GB GDDR5), Intel HD Graphics 4000
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-RAM (2x 4 GB)
Massenspeicher: 128 GB SSD (2x 64 GB RAID 0) + 750 GB HDD (7200 U/min)
Schnittstellen: 3x USB 3.0, 2x USB 2.0, E-SATA, HDMI, VGA, Kartenleser (MMC, SD, MS, xD), 4x Audio-Ports,
Konnektivität: WLAN b/g/n, Bluetooth, Gigabit-LAN
Abmessungen / Gewicht: 427 x 40 - 60 x 284 mm / 3,85 kg + 1,05 kg Netzteil
Sonstige Ausstattung: Blu-ray-Disc-Combo-Laufwerk, MSI Turbo Drive Technologie (manueller Grafik-Turbo), MSI Cooler Boost Technologie (manueller Lüfter-Turbo), Dynaudio 2.1-Soundsystem, farbig beleuchtete SteelSeries-Gaming-Tastatur, Kensington-Lock

Weitere Infos im Datenblatt


Angebote vom 26.06.2012

MSI GT70PH-i789BW7H (computeruniverse.net) - 1799 Euro
MSI GT70PH-i789BW7H (cyberport.de) - 1799 Euro
MSI GT70PH-i789BW7H (notebook.de) - 1799 Euro
MSI GT70PH-i789BW7H (notebooksbilliger.de) - 1799 Euro


Viel Gleiches, wenig Neues

Die Änderungen zum Vorgängermodell sind nur marginal: Im top verarbeiteten GT70PH-i789BW7H stecken nun 8 anstatt 16 GB DDR3-RAM, außerdem arbeitet die bisher stärkste Nvidia-Grafikkarte der neuen 600er-Serie, die GeForce GTX 675M, im schwarzen Gehäuse. Diese basiert noch auf der alten GTX 580M, dem Topmodell der GeForce 500er-Serie.

MSI GT70PH-i789BW7H Gerät mit Netzteil
Bild: notebookjournal.de
Das 180-Watt-Netzteil des MSI GT70PH-i789BW7H wird unter Volllast mit 52°C sehr
heiß und sollte daher gut belüftet aufgestellt werden.

Neben den starken Komponenten überzeugt das gleiche Panel wie schon im MSI GT70PH-i7169BWW7H auch hier. Das matte Full-HD-Display glänzt mit einem sehr guten Kontrast von 815,6:1 cd/m², im GT70PH-i7169BWW7H waren es 1.055,60:1 cd/m². Die stark schwankende Luminanz erreicht im Durchschnitt 261 cd/m² (GT70PH-i7169BWW7H: 253,30 cd/m²). Sie erreicht den Höchstwert von 290 cd/m² in der unteren Bildmitte, fällt aber zu den mittleren Seiten hin um etwa 15 Prozent auf 231 cd/m² ab. Bei hellen Bildinhalten wie einfarbigen Testbildern oder hellen Fotos ist das erkennbar, im Spiel- und Video-Betrieb fällt es dagegen nicht auf. Die Unterschiede der Leuchtdichteverteilung beruhen vermutlich auf Serienschwankungen des Panels.

durchschnittl. Luminanz [cd/m²]
Kategorie: Gaming ab 17"
0
60
120
180
240
370

MSI GT70PH-i789BW7H Leuchtdichte
Bild: notebookjournal.de
Die Luminanzverteilung des MSI GT70PH-i789BW7H schwankt zu den Seiten hin stark.

Die präzise Gaming-Tastatur von SteelSeries mit manuell anpassbarer Beleuchtung weist einen deutlichen Druckpunkt bei mittlerem Tastenhub auf. Somit ist sie auch für längeres Schreiben gut geeignet. Das große Touchpad setzt Befehle präzise und schnell um. Die zugehörigen Maus-Ersatz-Tasten haben einen klaren Druckpunkt und sind trotzdem leise. Die reichhaltigen Anschlüsse für fast jede Anwendungssituation sind ein weiterer Pluspunkt.

MSI GT70PH-i789BW7H Bedienelemente
Bild: notebookjournal.de
Die Bedienelemente des MSI GT70PH-i789BW7H sind sehr gut.

MSI GT70PH-i789BW7H Tastaturbeleuchtung
Bild: notebookjournal.de
Die Tastaturbeleuchtung des MSI GT70PH-i789BW7H ist in drei Zonen manuell
anpassbar.

MSI GT70PH-i789BW7H Anschlüsse
Bild: notebookjournal.de
Das MSI GT70PH-i789BW7H verfügt über alle relevanten Anschlüsse.

Der große Lüfter lässt die Oberfläche des Gaming-Titanen unter Volllast punktuell nicht heißer als 42°C oben und 49°C unten werden. Die Handballenauflage und das Touchpad erwärmen sich hier nicht über 32°C. Das effiziente Wärmemanagement hält das GT70PH- i789BW7H auch im Idle angenehm kühl. Mehr als 31°C konnten wir an der Ober- und Unterseite nicht messen. Bei Bedarf lässt sich wie im GT70PH-i7169BWW7H der MSI Turbo-Drive-Technologie genannte Lüfter-Turbo per Tastendruck zuschalten. Der erhöht dann die Umdrehungen und saugt damit größere Mengen kühler Luft ins Innere.

MSI GT70PH-i789BW7H Temperatur-Messung Last Oben
Bild: notebookjournal.de
Das MSI GT70PH-i789BW7H wird unter Volllast an der Oberseite nur punktuell heiß.
Die Handballenauflage bleibt kühl.


MSI GT70PH-i789BW7H Temperatur-Messung Idle Oben
Bild: notebookjournal.de
Im Idle-Betrieb bleibt das MSI GT70PH-i789BW7H oben im grünen Bereich.

MSI GT70PH-i789BW7H Temperatur-Messung Idle Unten
Bild: notebookjournal.de
Die Unterseite des MSI GT70PH-i789BW7H bleibt im Idle-Betrieb durchgehend kühl.

Ist der Lüfter-Turbo aktiv, macht sich das MSI GT70PH- i789BW7H im Volllast-Betrieb bei angeschlossenem Netzteil mit 53,8 dB(A) deutlich bemerkbar. Im Idle sinkt die Geräuschkulisse auf 36,3 dB(A), im Akkubetrieb verbleiben leise 29,7 dB(A).

MSI GT70PH-i789BW7H Innenleben Lüfter
Bild: notebookjournal.de
Die Lüfterdrehzahl des MSI GT70PH-i789BW7H kann über die
MSI-Cooler-Boost-Technologie manuell erhöht werden.

MSI GT70PH-i789BW7H Lüfterausgang
Bild: notebookjournal.de
Der große Lüfter des MSI GT70PH-i789BW7H hält die Oberfläche des
Gaming-Notebooks überwiegend kühl.

Die stärkere Nvidia GeForce GTX 675M verbraucht beim Stromverbrauch mehr als die kleine Schwester GTX 670M. Im Stresstest wurden 198,1 Watt benötigt, bei hoher Last (3D-Spiel) waren es 132,3 Watt. Damit stieg der Verbrauch um etwa 40 Watt im Stresstest und um 15 Watt bei hoher Last im Vergleich zum Vorgänger. Im Office-Betrieb zeigte das Messgerät mit 27,4 Watt sogar etwas weniger an als noch das MSI GT70PH-i7169BWW7H (28,6 W).

Bei hoher Last (3D Spiel) [Watt]
Kategorie: Gaming ab 17"
0
40
80
120
160
214

Office Betrieb (Browser & Word) [Watt]
Kategorie: Gaming ab 17"
0
20
40
60
80
146

Die Akkulaufzeit war sogar geringfügig besser. Gute 237 Minuten hielt das MSI mit der dedizierten Grafikkarte im BatteryEater Reader’s-Test durch, mit der integrierten HD 4000 waren es 400 Minuten. Unter Halblast schaffte der 87-Wh-Akku immer noch beeindruckende 185 Minuten (interne Grafik) respektive 152 Minuten (GTX 675M). Angesichts der starken Komponenten sind das sehr gute Werte.

Akkulaufzeit unter Last [Minuten]
Kategorie: Gaming ab 17"
0
40
80
120
160
228


Auf der nächsten Seite: Die Pflicht – Leistungs-Check


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Gaming ab 17"

Testergebnis
Gaming ab 17"
MSI GT70PH-i789BW7H
sehr gut
Test vom 26.06.2012


Aktuelle Note: sehr gut  Erklärung

PRO KONTRA

Grafik- und Anwendungsleistung
Wärmemanagement
Bedienelemente
SSD im RAID-Verbund plus HDD
Display
Akkulaufzeit
Anschlüsse
Verarbeitung
Drosselt im Stresstest



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1799 €

Hersteller-Preis
1799 €

Service Hotline
01805 / 009777 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport