Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Samsung Serie 7 700Z3A-S03
TEST Samsung Serie 7 700Z3A-S03
Halbstarker Dauerläufer
von Matthias Weiß am Mo, 19.03.2012



Übersicht und Daten
Die Familie der Serie 7-Notebooks hat es in sich. Denn Samsung versteht es, ausgezeichnete Maschinen zu bauen, die sich außerdem durch einen großen Bedienkomfort auszeichnen. Davon konnte sich die Redaktion in jüngster Zeit anhand des 400B4B-S01 und des Serie 7 Chronos 700Z5A-S01 überzeugen.

Samsung 700Z3A-S03 von links
Bild: Notebookjournal/AS
Das aufgeklappte Samsung 700Z3A-S03 von links

Den Prüfstand betrat jetzt eine kleine 14-Zoll-Variante des Serie 7-Geräts, das 700Z3A-S03. Damit hat der südkoreanische Elektronikriese ein Paket geschnürt, das für 1025 Euro Straßenpreis einen Intel Core i5-2430M-Prozessor mitbringt. Der 1600 mal 900 Pixel auflösende Bildschirm ist matt. Angesteuert wird er von einer AMD Radeon HD 6490M mit einem GByte VRAM. Acht GByte RAM weist das Gerät in der getesteten Konfiguration auf, wovon die Hälfte fest aufs Mainboard aufgebacken ist.

Aktuelle Angebote Samsung 700Z3A-S03(19.03.2012):
Samsung 700Z3A-S03 (notebooksbilliger.de) - 1019 Euro
Samsung 700Z3A-S03 (redcoon.de) - 1019 Euro
Samsung 700Z3A-S03 (cyberport.de) - 1.099 Euro
Samsung 700Z3A-S03 (notebook.de) - 1.099 Euro

Samsung 700Z3A-S03: Rückansicht links
Bild: Notebookjournal/AS
Das Samsung 700Z3A-S03 in der Rückansicht von links

Samsung 700Z3A-S03: Tastatur
Bild: Notebookjournal/AS
Samsung 700Z3A-S03:
Tastatur
Eine für die Größe fast schon zu geringe Anzahl an Schnittstellen offeriert das kleine, flache und mit zwei Kilogramm gerade noch erträglich schwere Subnotebook für den bewegten Alltag: USB 3.0, 2.0, HDMI, VGA per beiliegendem Adapter, Kartenleser. Die beleuchtete Tastatur gibt Punkte, sollte jedoch ohnehin bei derart hochpreisigen Notebooks Standard sein. Clou der Serie ist eine kleine, acht GByte große SSD, die Programmen und System zu schnellerem Start verhelfen soll. Fraglos überzeugt das Design. Ob es jedoch reicht, um in der Oberliga der feinsten Mobilmacher mitzuspielen?

Spezifikationen Samsung Serie 7 Chronos 700Z3A-S03
- 14-Zoll HD+ (1600x900 Pixel); Entspiegelt
- Intel Core i5-2430M (2,4 – 3 GHz)
- AMD Radeon HD 6490M, 1 GByte VRAM
- 8 GByte DDR3-RAM (1 Slot, 4 GByte onboard)
- 1000 GByte, SATA 3.0-Festplatte (5400 RPM)
- 8 GByte SATA 3.0-SSD (ExpressCache)
- 1 x USB-3.0, 1 x USB-2.0, Kartenleser
- HDMI, Display-Port, Webcam
- W-LAN (b/g/n), Bluetooth 3.0, Gigabit-Ethernet
- 2 kg inkl. Akku

Weitere Details finden Sie im Datenblatt.


Auf der nächsten Seite: Optik / Verarbeitung /Display


 


Kommentare zum Artikel ( 5 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Samsung Serie 7 700Z3A-S03 - Halbstarker Dauerläufer
von SCARed am Di, 20.03.2012 10:10 Uhr

da ist man dann aber wieder bei FullHD. und das ist zumindest
MIR zu klein. von daher fand ich schon den großen bruder des
S03 interessant. was mich daran erinnert: ich warte auf das
Hands On des Schenker A502 ...
AW: Samsung Serie 7 700Z3A-S03 - Halbstarker Dauerläufer
von froschke am Di, 20.03.2012 09:15 Uhr

@gamba66 kleines bummelchen: dell xps 15 mit displayupdate
AW: Samsung Serie 7 700Z3A-S03 - Halbstarker Dauerläufer
von think5503 am Mo, 19.03.2012 22:14 Uhr

@gamba66, also mein Notebook kommt dem schon ziemlich nahe,
das wäre dieses hier:
[url]http://www.notebookjournal.de/tests/laptop-review-lenovo-t
hinkpad-l520-nksk-1706[/url] :D

Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Samsung Serie 7 700Z3A-S03
gut
Test vom 19.03.2012


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Starke Rechenleistung
Helles Display
Kräftiger Akku
Stabile Bauweise
Ungenaues Touchpad
Verarbeitungsmängel
Unbequeme Drahtlossteuerung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1019 €

Hersteller-Preis
1199 €

Service Hotline
01805 / 121213 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport