Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Lenovo ThinkPad W520 (NY54KGE)
TEST Lenovo ThinkPad W520 (NY54KGE)
Gehobelte Werkbank
von Matthias Weiß am Mo, 30.01.2012



Übersicht und Daten
Das ThinkPad W520 ist einer der Kraftmeier, die im beruflichen Umfeld zuhause sind. Aus Teflon ist es zwar nicht, dennoch traten die Vorfahren dieser mobilen Workstation bereits mehrfach die Reise ins All an. Das verheißt saubere, robuste Qualität, denn der Hersteller Lenovo, der 2004 die PC-Sparte von IBM übernahm und seit 2007 ThinkPads unter eigenem Namen verkauft, führt die Traditionslinie offensichtlich verantwortungsvoll weiter.

Aktuelle Angebote Lenovo ThinkPad W520 (30.01.2012):
Lenovo ThinkPad W520 (notebooksbilliger.de) - 1412 Euro
Lenovo ThinkPad W520 (cyberport.de) - 1424 Euro
Lenovo ThinkPad W520 (computeruniverse.net) - 1493 Euro (2.40 GHz)
Lenovo ThinkPad W520 (notebook.de) - 1519 Euro

ThinkPad W520 links
Bild: Notebookjournal/AS
Die linke Ansicht des ThinkPad W520

ThinkPad W520 - Logo
Bild: Notebookjournal/AS
ThinkPad W520 - Logo
Gut 1450 Euro verlangt der chinesische Rechner-Fabrikant für das Gerät in seinem Online-Shop. Das ist nicht wenig, jedoch belegen der genaue Blick auf die Eingeweide und das Feeling bei der Arbeit, dass die Forderung in keiner Weise überzogen ist. Gegenüber technisch vergleichbaren Maschinen aus dem Hause Apple ist das W520 geradezu ein Schnäppchen. Unser Testmodell repräsentiert zwar nicht das Ende der Ausbaufähigkeit, doch werkelte neben dem Intel Core i7-2670QM-Prozessor eine Nvidia Quadro 1000M-Grafikkarte mit 2 GByte VRAM, die für professionelle Anwendungen aus dem CAD- und Bildbearbeitungssektor zertifiziert ist. Darüber hinaus gibt es zwei USB 3.0-Ports, FireWire, eSata mit USB im Kombipack, einen stromversorgenden USB-Port und einen ExpressCard 34-Slot sowie Kartenleser. Auf Blu-ray verzichtet Lenovo. Das klingt nach kompromissloser Werkbank.

Spezifikationen Lenovo W520
- 15,6-Zoll HD+ (1600x900 Pixel); Entspiegelt
- Intel Core i7-2670QM (2,2 – 3,1 GHz)
- Nvidia Quadro 1000M, 2 GByte VRAM
- 4 GByte DDR3-RAM (drei Slots frei)
- 500 SATA 3.0-Festplatte (7200 RPM)
- 2 x USB-3.0, 1 x USB-2.0, Kartenleser
- eSata-USB-Kombi-Port, ExpressCard 34, FireWire
- HDMI, Display-Port, VGA, Webcam
- W-LAN (b/g/n), Bluetooth 3.0, Gigabit-Ethernet
- 2,8 kg inkl. Akku
- Fingerabdruck-Scanner

Link: Weitere Details im Datenblatt


Auf der nächsten Seite: Optik / Verarbeitung / Display


 


Kommentare zum Artikel ( 6 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Lenovo ThinkPad W520 (NY54KGE) - Gehobelte Werkbank
von d3d-design am Do, 02.02.2012 10:09 Uhr

Jap, 9 Zeller mit 96% Qualität, daran sollte es also nicht
scheitern. Optimus ist auch aktiviert, die dicke Quadro Karte
die meiste Zeit aus. Prozessor fällt brav auf 800mhz zurück
wenn er nicht gebraucht wird, habe auch schon diverse
Windows-Energieprofile durch.. 3G-Modem oder so steckt auch
nich drin
AW: Lenovo ThinkPad W520 (NY54KGE) - Gehobelte Werkbank
von Whoracle am Mi, 01.02.2012 00:41 Uhr

d3d-design: hast du denn auch den 9zellen Akku?
AW: Lenovo ThinkPad W520 (NY54KGE) - Gehobelte Werkbank
von d3d-design am Mi, 01.02.2012 00:01 Uhr

Das mit den Audio Aus / Eingängen stört in der Praxis
tatsächlich hin und wieder, aber gibt schlimmeres. Das
Think-Light finde ich praktischer als eine Tastaturbeleuchtung:
Man kann auch Dokumente neben dem Laptop lesen. Ist in dunklen
Sitzungsräumen oder so sehr praktisch! Eine zusätzliche
tastatur-Beleuchtung wäre natürlich nice. Sofern dadurch...

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Lenovo ThinkPad W520 (NY54KGE)
sehr gut
Test vom 30.01.2012


Aktuelle Note: sehr gut  Erklärung

PRO KONTRA

Robuste Bauweise
Lange Akkulaufzeiten
Exzellenter Bildschirm
Schnelle Festplatte
Keine separaten Audio I/O



Game Check:
S.T.A.L.K.E.R.: Call of
Pripyat:



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1405 €

Hersteller-Preis
1458 €

Service Hotline
01805 / 253558 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport