Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Asus U36SD-RX113V
TEST Asus U36SD-RX113V
Marathonman
von Shezan Kazi am Mo, 05.12.2011



Vor seiner Zeit?
Flache Notebooks haben sich schon immer gut verkauft. Vor mehreren Jahren haben Apples MacBook Air und Sony Vaio X-Serie für großes Aufsehen gesorgt und - trotz lächerlich hoher Preise und peinlich schwacher Leistung - eine große Anhängerschaft gewonnen. Mit der Einführung der Intel Sandy-Bridge-Prozessoren der Low-Voltage-Klasse konnten diese megaflachen Ultraportables endlich erwachsen werden und so kam es Anfang 2011 zu den ersten Gerüchten über eine neue Gattung von Notebooks, deren Spezimen fortan Ultrabooks genannt werden sollten.


Selbstverständlich haben die Notebook-Riesen nicht lange auf erste Ultrabook-Ankündigungen warten lassen. Bereits zum Jahresanfang präsentierte Asus das erste U36-Modell, das aber nicht ganz den Schritt zum Ultrabook schaffte. Das hat aber auch so einige Vorteile, wie wir im Laufe des Testberichtes feststellen dürfen.

Aktuelle Angebote (05.12.11):
Asus U36SD-RX114V (notebooksbilliger.de) - 1099 Euro
Asus U36SD-RX114V (cyberport.de) - 1099 Euro
Asus U36SD-RX114V (amazon.de) - 1099 Euro

Technische Daten Asus U36s (U36SD):
- 13,3-Zoll Display (1366 x 768 Pixel, HD-Ready, glare)
- Intel Core i5-2410M (2,3 – 2,9 GHz, standard voltage)
- 1x 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher (1 Slot frei)
- Nvidia Geforce GT 520M (1 GB, VGA, HDMI)
- 120 GB SSD (Intel)
- 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, Kartenleser, Webcam, Audio (Mic, Kopfhörer)
- WLAN (802.11 b/g/n), Bluetooth, Gigabit-Ethernet


Auf der nächsten Seite: Optik und Verarbeitung


 


Kommentare zum Artikel ( 7 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Asus U36SD-RX113V - Marathonman
von okyonux am Fr, 09.12.2011 03:00 Uhr

für max.50€ bekommen die Hersteller tolle Displays.
wenn ein Laptop 1000euro kostet, dann erwarte ich auch ein
gutes Display.
AW: Asus U36SD-RX113V - Marathonman
von Necrosis am Mi, 07.12.2011 08:29 Uhr

Kann ich bestätigen, ich sitze gerade in einer Vorlesung mit
ebendiesem Displas, und es ist kein Problem. Der Displayrahmen
nervt nur ein wenig
AW: Asus U36SD-RX113V - Marathonman
von maxihaase am Mi, 07.12.2011 00:18 Uhr

Ich werde mich kurz halten: Wir hatten schon viele solcher
Diskussionen, und dass das Display ein absolut trauriger Punkt
ist, der das ansonsten nahezu perfekte Gesamtpaket stört, ist
unbestritten. Einem Punkt kann ich allerdings nicht
zustimmen: [QUOTE]Die sonstigen Tasten (Power,
Energiesparmodus) sind etwas schwer zu treffen, da deren
schmalen Druckknöpfe leicht...

Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Asus U36SD-RX113V
sehr gut
Test vom 05.12.2011


Aktuelle Note: sehr gut  Erklärung

PRO KONTRA

Leistung
herausragende Akkulaufzeit
Verarbeitung und Stabilität
sehr gute Tastatur
Gewicht
Display: Helligkeit, Kontrast
kein UMTS
Termperaturentwicklung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1099 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport