Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Acer Aspire TimelineX 4830TG-2414G75Mnbb
TEST Acer Aspire TimelineX 4830TG-2414G75Mnbb
Stressfreier Blaumann
von Robert Tischer am Fr, 22.04.2011



Farbe im Spiel
Die neuen Acer TimelineX Modelle treten ein großes Erbe an. Die Vorgänger waren ein großer Erfolg. Neben dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bestach der Mix aus Leistung und Mobilität. Ob das auch für die Neuauflage gilt, wird der Test zeigen.

Aktuelle Angebote (07.06.2011):
Acer Aspire 4830TG-2414G75Mnbb (cyberport.de) - 799 Euro
Acer Aspire 4830TG-2414G75Mnbb (amazon.de) - 799 Euro

Acer TimelineX 4830TG
Bild: notebookjournal.de/dk
Acer TimelineX 4830TG

Acer TimelineX 4830TG
Bild: notebookjournal.de/dk
Acer TimelineX
4830TG
Äußerlich hat sich einiges verändert, aber auch die Hardwarekomponenten haben einen Wechsel erfahren. Das Acer Aspire TimelineX 4830TG setzt nun auf die neue Sandy Bridge Plattform und statt einer AMD Grafikkarte kommen nur noch 3D Beschleuniger von Nvidia zum Einsatz – die Optimus Technologie ist selbstverständlich mit an Bord. Vielversprechend ist auch die neue Isolation-Tastatur. Wenn die Akkulaufzeit den beworbenen 8 Stunden entspricht, dann scheint nur noch – wie bisher – das Glare Display den Außeneinsätzen im Wege zu stehen.

Datenblatt Acer Aspire TimelineX 4830TG-2414G75Mnbb

Link: weitere Details im Datenblatt

- 14 Zoll Display; HD-ready (1366 x 768 Pixel); Glare
- Intel Core i5-2410M (2,3 – 2,9 GHz)
- Nvidia Geforce GT 540M / Intel HD Graphics / Optimus
- 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, VGA, 2x Audio
- WLAN (b/g/n), Gigabit-Ethernet, Bluetooth
- 2,15 kg inkl. Akku
- ab 799 Euro im Preisvergleich

Acer TimelineX 4830TG
Bild: notebookjournal.de/dk
Acer TimelineX 4830TG

Optik
Das 14 Zoll Notebook der TimelineX Reihe unterscheidet sich optisch kaum von den Modellen in 15- und 13-Zoll. Mit dem markanten Blau an Deckel und Handballenauflage bringt Acer nun Farbe ins Spiel. Weitere Farboptionen sollen folgen. Die Umgebung der schwarzen Tastatur ist Silber und steht etwas im Kontrast zum schwarzen Displayrahmen. Einzig dieser ist mit Klavierlack versehen und zeigt aufgrunddessen Spiegelungen in hellen Umgebungen sowie Fingerabdrücke vom Öffnen und Schließen. Die anderen Oberflächen sind matt und damit weniger anfällig für Gebrauchsspuren.


Auf der nächsten Seite: Anschlüsse / Verarbeitung / Eingabe


 


Kommentare zum Artikel ( 95 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Acer Aspire TimelineX 4830TG-2414G75Mnbb - Stressfreier Blaumann
von mavo82 am So, 16.10.2011 19:39 Uhr

Ich hab auch schon gehört, dass an der Akkulaufzeit die
Acer-Grundinstallation schuld sein soll. Eine cleane
Neuinstallation von Windows 7 ohne Verwendung der Acer-Treiber
und -Programme soll das Problem wohl grundlegend beheben.
AW: Acer Aspire TimelineX 4830TG-2414G75Mnbb - Stressfreier Blaumann
von Tempus am Sa, 15.10.2011 12:40 Uhr

Für alle, die auch ein Problem mit ihrer Akkulaufzeit haben,
schaut mal in den Ressourcenmonitor, bei mir lag es an einem
hängenden Windows-Dienst, der mir ne idle Systemlast von ,
annähernd 40% beschert hat, nach nem Windows update war die
Sache behoben.
AW: Acer Aspire TimelineX 4830TG-2414G75Mnbb - Stressfreier Blaumann
von mavo82 am Fr, 15.07.2011 19:48 Uhr

Ich habe ein 3830TG und das Drosselungsproblem tritt der
ziemlich extrem auf. Um es messen zu können braucht man ein
entsprechendes Programm, z.B. ThrottleStop. Das sollte man auf
einem externen Bildschirm laufen lassen während man spielt.
CPU-Z aktualisiert teilweise nicht oft genug oder ist speziell
bei den Core i5 manchmal etwas überfordert. Wenn man...

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Acer Aspire TimelineX 4830TG-2414G75Mnbb
sehr gut
Test vom 22.04.2011


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Tastatur
Akkulaufzeit im Idle
Prozessorleistung
geringe Abwärme
guter Sound
CPU-Drosselung
Glare-Display: Kontrast / Sichtwinkel
eng positionierte Steckplätze
fest verbauter Akku



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 799 €

Hersteller-Preis
799 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Ende April / Anfang Mai 2011