Zur Startseite
HomeTestsNetbooks > Asus Eee PC X101
ANGEFASST Asus Eee PC X101
MeeGo im Asus 10-Zoll Netbook
von AndreasK am Di, 06.09.2011



Intel MeeGo im Praxis-Einsatz
Das Asus Eee PC X101 enthält mit dem Intel Atom N435 eine brandneue CPU, die auf stromsparende Netbooks optimiert wurde und daher nur mit 1,3 GHz taktet. Zwar hat der Atom N435 nur einen einzigen Kern, doch kann dieser, dank Hyperthreading, zwei Threads gleichzeitig ausführen. Das Besondere am - noch in 45 nm Herrstelllungstechnologie gefertigtem (die 22-nm-Versionen des Atom sind auf 2013 angekündigt) - Intel Atom N435 ist der geringe Stromverbrauch von maximal 5 Watt (TDP) für CPU, GPU und Speichercontroller. Zusammen mit der integrierten GMA 3150 Grafik genügt die Leistung zwar nicht zum Abspielen von HD Videos, jedoch können YouTube-Videos bis zu einer Größe von 480p ruckelfrei wiedergegeben werden.


Da der Eee PC X101 mit dem auf Linux basierenden Betriebssystem Linpus Lite for MeeGo ausgeliefert wird, kann der Preis unter 200 Euro gehalten werden. Die MeeGo-Version des Asus Eee PC X101 enthält u.a. die umfangreiche Office-Suite Open Office. Neben dem Surfen im Internet kann man das schmale Asus daher auch für anspruchsvollere Arbeiten – insbesondere im Textverarbeitungsbereich - verwenden. Ein leichtes, leises „Notizbuch“ mit OpenOffice und vollwertiger Tastatur ist auf den Tischen wissenschaftlicher Bibliotheken jedem Android-Tablet überlegen.

Spezifikationen des Asus Eee PC X101:

- Intel Atom N435 (1,33 GHz)
- 1 GB RAM (DDR 3)
- 8 GB SSD
- Akku: Li-ion 2600 mAh
- 10,1“ LED Display (matt)
- Gewicht: 928 g
- Betriebssystem: Linpus Lite for MeeGo

Aktuelle Angebote (06.09.2011):
Asus Eee PC X101 bei notebooksbilliger.de - 169 €
Asus Eee PC X101 bei cyberport - 169 €
Asus Eee PC X101 bei computeruniverse - 169 €

Nach dem ersten Einschalten waren wir positiv überrascht: Trotz des „kleinen“ Prozessors ist das Gerät in weniger als 10 Sekunden betriebsbereit. Nun wird man mit der „Asus for MeeGo“-Arbeitsfläche konfrontiert, die aus einem oberen Panel (das sich - wird ein Fenster geöffnet – in den oberen Rand minimiert) und einem anpassbaren Bereich besteht („MyZone“), auf dem z.B. die am häufigsten benutzten Anwendungen als Starter oder die zuletzt besuchten Web-Sites abgelegt werden können. Im Panel befinden sich alle für das Betriebssystem wichtigen Schaltflächen. Als erstes konsultieren wir hiervon die „Netzwerke“-Schaltfläche und richten das WLAN ein. Trotz der ungewohnten Benutzeroberfläche klappt alles ohne Probleme.


Sowohl die installierten Programme als auch die Systemwerkzeuge befinden sich unter „Anwendungen“ - und sind hier in die Kategorien „Bildung“, „Büro“, „Internet“, Medien“, „Spiele“, „Systemwerkzeuge“ und „Zubehör“ (wo sich u.a. das Benutzerhandbuch befindet) eingeteilt. Anwendungen, die öfter gebraucht werden, können auf „MyZone“ „gepinnt“ werden. Für Windows-Nutzer ungewohnt ist jedoch, dass man Fenster nicht minimieren kann. Wenn man ein neues Fenster öffnet, verschwindet das alte scheinbar. In Wirklichkeit wird es im Panel unter „Zonen“ gesammelt. Als Browser kommt Chromium zum Einsatz.


Auf der nächsten Seite: Hardware


 


Kommentare zum Artikel ( 2 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Asus Eee PC X101 - MeeGo im Asus 10-Zoll Netbook
von AndreasK am Mi, 07.09.2011 12:49 Uhr

Danke für den Hinweis. Beim Testmodell setzten wir diesmal
nicht den Battery Eater ein, da wir das MeeGo nicht entfernen
wollten, sondern maßen die Zeit unter Last: Etwa drei Stunden.
Es handelt sich also um einen Wert aus der Praxis und nicht aus
einem Benchmark-Programm.
AW: Asus Eee PC X101 - MeeGo im Asus 10-Zoll Netbook
von sim-value am Mi, 07.09.2011 12:23 Uhr

Warum ist bei der "Akkulaufzeit under Last" Grafik das X101 gar
nicht gelistet?

Kategorie:
Netbooks



PRO KONTRA

Kompakter als viele Netbooks
Mit OpenOffice
Mattes Display
Lack blättert leicht ab
Kurze Akkulaufzeit
Kein Monitor-Anschluss



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 169 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport