Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Acer Aspire 5742G-458G64Mnkk
TEST Acer Aspire 5742G-458G64Mnkk
Nvidia Geforce GT 540M für 699 Euro
von Robert Tischer am Fr, 17.12.2010



Emissionen / Mobilität
Die gestiegene Leistung des Aspire 5742G im Vergleich zum Vorgänger 5741G fordert dem Lüfter einiges ab. Die höheren Taktraten von Prozessor und Grafikkarte lassen den Ventilator auf bis zu 37,2 dB(A) aufdrehen. Dieser Wert mag ein lautes Kühlsystem vermitteln, jedoch ist die subjektive Wahrnehmung alles andere als nervenaufreibend. Ohne große Nebengeräusche zu fabrizieren, dreht der Lüfter seine Runden und an das Ohr des Nutzers gelangt nur das tiefe Geräusch des Luftstroms. Im Office Betrieb reduziert sich die Leistungsaufnahme und Prozessor und Grafikchips geben weniger Wärme ab. Der Lüfter reduziert aufgrund dessen die Drehzahl deutlich und ist nur noch mit 29,5 dB(A) wahrzunehmen. Zeitweise gelingt dem Acer Aspire eine passive Kühlung und der Lüfter pausiert – jedoch nur für kurze Momente, denn sobald etwas Leistung abgefragt wird, nimmt der Lüfter erneut die Arbeit auf.

Acer Aspire 5742G: Abwärme
Bild: notebookjournal.de/rt
Acer Aspire 5742G: stellenweise hohe Abwärme unter Last

Acer Aspire 5742G: Abwärme
Bild: notebookjournal.de/rt
Acer Aspire 5742G:
Abwärme
Die Temperaturen auf den Oberflächen liegen im Office Betrieb rundum im grünen Bereich. Während eines 3D-Spiels erwärmt sich das Gehäuse auf der linken Seite spürbar auf über 40°C. Um den Netzschalter herum messen wir 42,3°C und auf der Unterseite stellen wir sogar 46,1°C um den Lufteinlass herum fest. Zocken auf dem Schoß fällt damit aus, aber gepflegtes Fläzen auf der Couch ist beim Surfen kein Problem.

Mobilität
Nicht nur Nvidias neue Grafikkarte GT 540M kommt im Aspire 5742G zum Einsatz, auch die Nvidia Technologie Optimus ist von Acer implementiert. Damit schaltet sich die stromhungrige Geforce GT 540M ab, sofern kein Programm die Grafikkarte anspricht, und überlässt die Darstellung des Bildschirminhalts der Intel HD Graphics, die dem Prozessor naheliegt. Das Ergebnis ist die sehr geringe Abwärme der Hardware im Office Betrieb und die verlängerte Akkulaufzeit im Vergleich zu einer dauerhaft aktiven, dedizierten Grafikkarte wie der Nvidia Geforce GT 540M.

Akkulaufzeit unter Last [Minuten]
im Energiesparmodus - nur die Besten
Kategorie: Multimedia bis 16,4"
0
80
160
240
373

Maximal hält der Akku, mit seiner relativ geringen Kapazität von 48 Wh, knapp 4 Stunden (Idle) durch. Wer jedoch nicht auf den dunklen Monitor schauen will und dabei eine Internetverbindung via W-LAN benötigt, der kann trotzdem mit einer Akkulaufzeit von 3 - 4 Stunden rechnen. Sollte beim Akku Betrieb die Nvidia Geforce GT 540M zeitweise aktiv sein, reduziert sich die Laufzeit drastisch, da der Stromverbrauch um etwa 10 -15 Watt zunimmt. Schließlich arbeitet die Nvidia Grafikkarte nicht, wenn es nicht sein muss. Sprich: Ist die dedizierte Grafikkarte aktiv, verharrt sie nicht im Ruhemodus sondern werkelt mit erhöhten Taktraten. Unter Last hält das Acer Aspire 5742G knapp 2,5 Stunden durch, vorausgesetzt die Intel HD Graphics bleibt die ganze Zeit aktiv.


Auf der nächsten Seite: Fazit


 


Kommentare zum Artikel ( 11 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Acer Aspire 5742G-458G64Mnkk - Nvidia Geforce GT 540M für 699 Euro
von loop am Di, 22.02.2011 15:36 Uhr

[QUOTE]Die haben kein HDMI.[/QUOTE] Nicht alle Travelmates
haben HDMI, dieses aber schon. Der Unterschied zum hier
getesteten ist marginal. So haben beide Notebooks soweit ich
das abschätzen kann, die gleiche Baseunit, allrdings
unterschiedliche Designs und Materialien auf der Oberseite
(Handballenauflage, Lautsprecher, Displaydeckel) Das Gehäuse
wäre z.B. bei diesem...
AW: Acer Aspire 5742G-458G64Mnkk - Nvidia Geforce GT 540M für 699 Euro
von MK26 am Di, 22.02.2011 14:30 Uhr

Die haben kein HDMI.
AW: Acer Aspire 5742G-458G64Mnkk - Nvidia Geforce GT 540M für 699 Euro
von Zygmunt am So, 13.02.2011 14:23 Uhr

Was ist denn von
[URL="http://www.notebooksbilliger.de/acer+travelmate+5742g+464
g50mnss"]diesem Acer (Klick)[/URL] zu halten? "Dieses Modell
aus der Acer TravelMate 5742 Notebook Serie (464G50Mnss)
zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus: •
Intel Core i5-460M mit 2,53GHz und 2,8GHz Intel
TurboBoost • 4096MB DDR3 Ram, 500GB Festplatte
...

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Acer Aspire 5742G-458G64Mnkk
sehr gut
Test vom 17.12.2010


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

stabiles Chassis
leiser Lüfter
Touchpad
geringe Abwärme im Office Betrieb
hohe Leistung
Tastatur
hohe Abwärme unter Last
wenig Anschlüsse
Display: Luminanz / Kontrast



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 699 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Dezember 2010