Zur Startseite
HomeTestsConvertibles > Lenovo ThinkPad Twist S230u
TEST Lenovo ThinkPad Twist S230u
Doubletwist – 12-Zoll-Convertible mit Touchscreen und UMTS
von Marcel Magis am Mo, 18.02.2013



Einleitung, Spezifikationen, Gehäuse und Verarbeitung

Alte Erfindungen müssen nicht schlecht sein. Schon in den 90er Jahren experimentierten Hersteller mit Convertibles. Insofern ist das Lenovo ThinkPad Twist eine Neuauflage des alten Gedankens: Das Display ist mit einem drehbaren Scharnier mit der Base-Unit verbunden. Damit lässt sich das ThinkPad Twist nicht nur als Notebook verwenden, sondern auch als Tablet. Die Möglichkeiten sind denen des Lenovo Yoga sehr ähnlich, allerdings ohne den Nachteil, dass man die Tastatur als Tablet-Unterseite benutzen muss. Neben Notebook- und Tablet-Modus lässt sich das ThinkPad Twist auch im Zelt- und Stand-Modus betreiben.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Verdreht: das Lenovo ThinkPad Twist S230u in Aktion

Damit hören die Besonderheiten des ThinkPad Twist aber längst nicht auf. So besitzt es eine recht ungewöhnliche Bildschirmdiagonale von 12,5 Zoll und ein UMTS-Modul. Dafür spart Lenovo bei den Tablet-üblichen Sensoren wie einen Beschleunigungssensor oder Gyroskopen und spendiert dem Twist lediglich einen Lagesensor.

Spezifikationen Lenovo ThinkPad Twist S230u

Display: 12,5-Zoll, IPS, Touchscreen, WXGA (1366 x 768 Pixel), glänzend
Prozessor: Intel Core i7-3517U (1,9 - 3 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics 4000
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 RAM (1333 MHz)
Massenspeicher: 128 GB SSD
Schnittstellen: 2 x USB 3.0, Kartenleser (SD, MMC), Mini-HDMI, Mini-DisplayPort, Audio
Konnektivität: WLAN (a/b/g/n), UMTS, Gigabit-Ethernet, Bluetooth 4.0
Abmessungen / Gewicht: 314 x 22,3 x 237 mm / 1565 g
Sonstige Ausstattung: 0,9-Megapixel-Webcam, Lagesensor


Angebote vom 18.02.2013

Lenovo ThinkPad Twist S230u (cyberport.de) - 1099 Euro
Lenovo ThinkPad Twist S230u (notebooksbilliger.de) - 1099 Euro
Lenovo ThinkPad Twist S230u (nullprozentshop.de) - 1099 Euro
Lenovo ThinkPad Twist S230u (lenovo.de) - 1109 Euro


Dreh- und Wendepunkt, Gehäuse und Verarbeitung

Das Besondere am Levono ThinkPad Twist ist sein Scharnier. Der Bildschirm lässt sich im Winkel von 180 Grad öffnen und sich zusätzlich durch das mittlere Scharnier im Uhrzeigersinn um 180 Grad drehen. Damit eröffnen sich die gleichen Nutzungsszenarien wie beim Lenovo Yoga mit seinem um 360 Grad aufklappbaren Display.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Das Lenovo ThinkPad Twist S230u lässt sich auch als Tablet benutzen.

Neben Notebook- und Tablet-Modus lässt sich bei beiden Geräten die Base-Unit als Ständer verwenden, sodass man nur den Bildschirm vor sich hat. Das kommt besonders der Touch-Bedienung zugute sowie dem Betrachten von Videos und Bildern. Ähnlich, aber instabiler ist der Zelt-Modus, bei dem das ThinkPad Twist auf den Unterkanten von Base-Unit und Deckel steht.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Der Stand-Modus des Lenovo ThinkPad Twist S230u eignet sich besonders für die
Medienwiedergabe.

Das Scharnier des Lenovo ThinkPad Twist rastet in Anfangs- und Endwinkel ein. Nach anfänglichem Kraftaufwand lässt sich das Scharnier gut drehen, allerdings schleift die untere Displaykante je nach Öffnungswinkel leicht über den hinteren Teil der Base-Unit.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Das Scharnier des Lenovo ThinkPad Twist S230u lässt sich nicht nur klappen,
sondern auch drehen.

Wechselt man in den Tablet-Modus, schaltet sich die automatische Bildschirmrotation ein. Sie lässt sich mit einer Taste über dem Power-Button verhindern, allerdings nicht dauerhaft. Wechselt man in einen anderen Aufstell-Modus und wieder zurück, ist die Bildschirmrotation wieder aktiv und muss erneut deaktiviert werden.

Im Zelt- und Stand-Modus ändert sich die Funktion der Taste. Da die Automatik nicht funktioniert, dient die Taste zum Drehen des Bildschirminhalts um 180 Grad.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Der Zelt-Modus des Lenovo ThinkPad Twist S230u bietet keinen Vorteil gegenüber
dem Stand-Modus.

Das aus einer Magnesiumlegierung gefertigte Gehäuse des Lenovo ThinkPad Twist ist fast durchgängig in Matt-Schwarz gehalten. Lediglich beim Display-Rahmen kommt glänzender schwarzer Kunststoff zum Einsatz. Ein silberfarbener Rahmen umrandet den Deckel, weiterhin hat Lenovo in Deckel und Base-Unit silberfarbene Logos appliziert. Der als rote LED ausgeführte i-Punkt in den ThinkPad-Schriftzügen zeigt an, ob der Rechner eingeschaltet ist. Im Tablet-Modus sind allerdings beide LEDs nicht zu sehen. Rote Elemente findet man noch beim Trackpoint, den Mausersatztasten und einigen Tastenbeschriftungen.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Der Hersteller verwendet für das Gehäuse des Lenovo ThinkPad Twist S230u eine
Magnesiumlegierung.

Die Base-Unit macht einen stabilen Eindruck und zeigt sich recht verwindungsresistent. Allerdings lässt sie sich im Bereich um das Touchpad herum mit etwas Kraft durchdrücken. Durch die Drehfunktion wird der Deckel stärker belastet als bei normalen Notebooks mit klappbarem Displaydeckel. Beim ThinkPad Twist lässt sich der Deckel leicht verwinden. Trotzdem: Auch bei starkem Druck auf den Deckel kommt es nicht zu Fehldarstellungen auf dem Display.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Die Base-Unit des Lenovo ThinkPad Twist S230u weist hinten weit über den Deckel
hinaus.

Auffällig ist die erhöhte Position des Bildschirms, was dem Scharnier geschuldet ist. Die höhere Displayposition ist ungewohnt, bedeutet aber kein Nachteil. Ebenso auffällig – vor allem im Tablet-Modus - ist die Verlängerung der Base-Unit einige Zentimeter über die hintere Display-Kante hinaus.

Lenovo ThinkPad Twist S230u
Bild: notebookjournal.de
Auf der Unterseite des Lenovo ThinkPad Twist S230u sorgen vier Gummifüße für
etwas Halt auf glatten Arbeitsflächen.

Sowohl im Notebook-Modus wie auch im Tablet-Modus ruht das ThinkPad Twist auf vier schmalen Gummifüßen. Deren Grip ist auf glatten Arbeitsflächen gerade so zufriedenstellend.


Auf der nächsten Seite: Display, Anschlüsse und Ausstattung


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Convertibles



PRO KONTRA

Display
Convertible-Konzept
Tastatur
Verarbeitung
Emissionen
Touchpad
Klang



 Artikel
 Galerie




Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1099 €

Service Hotline
01805 / 253558 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport