Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > LG P510-U.CPCAG Sambuci
TEST LG P510-U.CPCAG Sambuci
Neue nVidia GT 130M im LG P510
von Robert Tischer am Fr, 12.06.2009



Hohe Erwartungen
Erstmals vorgestellt wurde das LG P510 auf der Cebit ’09. Der Vorgänger (S510)setzte die Messlatte sehr hoch an. Vor allem die Verarbeitung und der entspiegelte Monitor konnten viele potentielle Käufer beeindrucken, doch die Stückzahlen in Deutschland waren sehr gering.

LG P510: Arbeitsoberfläche
Bild: Notebookjournal.de/RT
LG P510: Arbeitsoberfläche

Nun steht das LG P510 – Sambuci, mit der Grafikkarte GT 130M (VDDR3) von nVidia und einem Intel Core 2 Duo T9800, bei uns auf dem Redaktionstisch. Kann der aktuelle Einstiegs-Gamer mit dem Vorgänger mithalten oder ihn sogar übertrumpfen?

Konfiguration LG P510

- Intel Core 2 Duo T9800 2.93 GHz
- 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher
- Intel Turbo Memory / Intel Centrino 2
- 500 GByte SATA-Festplatte 5400 RPM
- nVidia GeForce G130M (512 MB VRAM DDR3)
- 15,4-Zoll WXGA+ Glare-Display (1440x900 Pixel)
- DVD Super Multi Brenner (Double Layer; extern), USB, eSATA,
- HDMI, VGA, WLAN-N, Bluetooth, S-Link
- Windows Vista Home Premium
- Preis: ab 1850 Euro

In eigener Sache:
Aufgrund dieser Hardware-Ausstattung ordnen wir das P510 unserer Gaming-Kategorie bis 16,4-Zoll zu. Die GeForce 9600M GT mit DDR3 Videospeicher galt lange Zeit als Einstiegskarte in den Gamer-Bereich bis 16,4-Zoll. Der Nachfolger GT 130M wird eindeutig schneller sein. Daher wird die Performance der GeForce GT 130M (VDDR3) die neue Referenz für unsere Gaming-Kategorie.

Optik
LG P510: Das Akkufach ragt hinaus
Bild: Notebookjournal.de/RT
LG P510: Das
Akkufach ragt hinaus
Wie von LG angekündigt ist das Chassis sehr schmal für ein 15,4-Zoll Notebook. Das beworbene geringe Gewicht von 2,35kg (inklusive Akku) ist ebenfalls außergewöhnlich für ein Notebook dieser Größe. Das LG P310 bleibt, dank der 13.3-Zoll, weiterhin der leichteste Gamer.

Allerdings sind die Bestwerte mit einigen Einbußen verbunden. Dem P510 ist ein externes USB-DVD-Laufwerk beigelegt. Je nach Nutzungsverhalten kann das nicht vorhandene integrierte Laufwerk als schmerzlicher Verlust oder sinnvolles Feature betrachtet werden.

LG P510: mit Netzteil und DVD-Laufwerk
Bild: Notebookjournal.de/RT
LG P510: mit Netzteil und DVD-Laufwerk

Das LG P510 ist im mattem „Deep Brown“ lackiert, inklusive Tastatur und der Unterseite. Der Deckel und die Unterseite sind gerillt. Der Monitor ist nicht entspiegelt, was überraschend wenig Einbußen im sonnigen Außeneinsatz mit sich bringt.

Nachdem der Käufer die ersten Schmerzattacken des hohen Kaufpreises überwunden hat, kommt der nächste Schreck. Beim Berühren des sensitiven Power-Schalters vibriert das LG und klingt dabei wie der Vibrationsalarm eines Mobiltelefons auf Ecstasy und Holztisch.

Die Tasten des Touchpads bringen das P510 ebenfalls zum lautstarken Zittern. Zum Glück ist dieses Gimmick im BIOS deaktivierbar. Allerdings ist damit die einzige Rückmeldung des Touchpads außer Kraft gesetzt.

LG P510: Tesapad
Bild: Notebookjournal.de/RT
LG P510: Tesapad: Nicht nur als Datenspeicher geeignet

LG P510: Status-LEDs
Bild: Notebookjournal.de/RT
LG P510: Status-LEDs
Die Lampen auf dem Chassis beschränken sich auf den sensitiven Power-Schalter und die Ecken des Touchpads. Die Status-LEDs verstecken sich in gewohnter LG-Manier unter dem linken Handballen.




Auf der nächsten Seite: Anwendungsleistung


 


Kommentare zum Artikel ( 21 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Neue nVidia GT 130M im LG P510
von vorlost am Do, 14.01.2010 21:44 Uhr

falls noch intressant VGA hat mein Gadoni also ja;)
AW: Neue nVidia GT 130M im LG P510
von korpulenteskind am Fr, 18.12.2009 00:33 Uhr

Also ich hab mir das Notebook auch vor ein paar Wochen gekauft
(das kann man sich ja mittlerweile wohl leisten), und finds
korrekt. VGA Anschluss? Also HDMI hats. Das mit der Hitze
ist auch Quatsch. Der Lüfter kriegt das hin. Ich hab dauerhaft
CPU Cool laufen und die Temperaturen gehen aufjedenfall klar.
Wenn ich in der Uni mal nen 3D Modell render, dann geht...
AW: Neue nVidia GT 130M im LG P510
von anti26 am Mi, 16.12.2009 12:25 Uhr

ich habe mir vor 2 Wochen ein p510 gegönnt. Allerdings in der
Version Gadoni. Bis auf die etwas langsamere CPU mit 2,66 ghz
sind sonst meines Wissens keine Unterschiede. [/QUOTE] eine
kleine frage - ist das wirklich der einzige unterschied? ich
möchte mir selber diese variante zulegen, habe aber gelesen,
dass diese keinen vga-anschluss besitzt!? lg

Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
LG P510-U.CPCAG Sambuci
sehr gut
Test vom 15.06.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

ausgezeichnete Verarbeitung
sehr gutes Display
lange Akkulaufzeit
geringes Gewicht
sehr gute Anwendungsleistung
Haptik Touchpad
Hitzeentwicklung der Tastatur



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1850 €

Service Hotline
01803 11 54 11 (Euro 0,09/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Juni 2009