Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A)
TEST MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A)
Zweipfundskerl – MacBook Air 11 mit hoher Leistung und langem Atem
von Marcel Magis am Mi, 10.07.2013



Einleitung, Spezifikationen, Verarbeitung und Display

Das MacBook Air mit 11 Zoll großem Bildschirm bietet auf engem Raum viel: neben dem neuen Haswell-Prozessor mit seiner verbesserten Grafikleistung gibt es schnelleres WLAN, eine superschnelle SSD und eine längere Akkulaufzeit. Das kennt man alles vom MacBook Air 13, das wir vor kurzem getestet hatten. Dieses patzte ausgerechnet in der Paradedisziplin Apples, der Verarbeitung. Spannend ist auch die Frage, ob das kleinere Modell trotz weitestgehend identischem Datenblatt tatsächlich die gleiche Leistung bringt wie der große Bruder.

MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A)
Bild: notebookjournal.de
Die Leistungsdaten des MacBook Air 11 Zoll ähneln dem MacBook Air 13 Zoll: Beide
verwenden die gleichen Haswell-Prozessoren.

Spezifikationen MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A)

Display: 11,6 Zoll, TN-Display (1366 x 768 Pixel), entspiegelt
Prozessor: Intel Core i5-4250U (1,3 - 2,6 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics 5000 (integriert)
Arbeitsspeicher: 4 GB LPDDR3-RAM (1600 MHz)
Massenspeicher: 128 GB SSD
Schnittstellen: 2 x USB 3.0, Thunderbolt, Audio
Konnektivität: WLAN (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen / Gewicht: 302 x 13,1 - 18,2 x 194 mm / 1085 g
Sonstige Ausstattung: 1,0-Megapixel-Webcam

Weitere Infos im Datenblatt


Angebote vom 10.07.2013

MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A) (redcoon.de) - 925 Euro
MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A) (alternate.de) - 929 Euro
MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A) (nullprozentshop.de) - 929 Euro
MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A) (notebooksbilliger.de) - 929 Euro


Gehäuse und Verarbeitung

Der erste Kontakt beeindruckt: Das MacBook Air 11 ist kompakt, flach und nicht zu klein: Apple verbaut eine Tastatur in normaler Größe. Allerdings fällt der silberfarbene Displayrahmen breiter aus als bei anderen MacBook-Modellen, was im ersten Moment einen „Guckkasten-Effekt“ zur Folge hat. Der ohnehin nicht besonders große Bildschirm wirkt durch den Rahmen kleiner, als er in Wirklichkeit ist.

MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A)
Bild: notebookjournal.de
Verarbeitung und Stabilität des MacBook Air 11 Zoll befinden sich auf sehr hohem
Niveau.

Bei der Verarbeitung ist alles im grünen Bereich und das 11-Zoll-Modell zeigt nicht die Schwächen des MacBook Air 13: Die Base-Unit ist sehr stabil und lässt sich so gut wie gar nicht verwinden. Nur mit großem Kraftaufwand und viel Druck kann man einen winzigen Spalt in der Base-Unit erzwingen. Ähnlich solide fällt der Deckel aus, der äußerst stabil ist und sich ebenfalls nur schwer verwinden lässt.

Display

Das leicht entspiegelte Display entspricht fast genau dem Bildschirm im 13-Zoll-Modell: Die Luminanz ist mit 279 cd/m² nahezu identisch, der Kontrast mit 536:1 noch etwas niedriger.

MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A)
Bild: notebookjournal.de
Die Leuchtdichte des TN-Panels im MacBook Air 11 Zoll ist nicht besonders hoch.

Die Auflösung beträgt 1366 x 768 Pixel, was für 11 Zoll in Ordnung geht. Die Darstellung ist scharf, die Farben knackig. Trotzdem: Ein TN-Panel ist nicht mehr zeitgemäß, auch wenn das Display im MacBook Air 11 zu den besseren gehört. Gegenüber IPS-Displays ist die Blickwinkelabhängigkeit deutlich höher: Aus spitzeren Blickwinkeln nimmt der Helligkeitseindruck ab und Farben invertieren.




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
MacBook Air 11 Zoll (MD711D/A)
sehr gut
Test vom 10.07.2013


Aktuelle Note: sehr gut  Erklärung

PRO KONTRA

Mobilität
Leistung SSD
Verarbeitung
Eingabegeräte
Akkulaufzeit
Schnittstellenanzahl
TN-Panel
CPU-Drosselung
Abwärme



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 925 €

Hersteller-Preis
999 €

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport