Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > Medion Akoya P8610 Blu-ray
TEST Medion Akoya P8610 Blu-ray
Hybrides 18,4 Zoll Blu-ray Schnäppchen
von Marco Obendorf am Do, 26.02.2009



Hybrid- und Blu-ray-Entertainment by Tchibo
Neben Kaffeebohnen und Boxer-Shorts findet sich ab 03.03. in den Tchibo-Shops das 18-Zoll-Notebook Medion Akoya P8610 für 999 Euro. Klingt erst einmal nicht sonderlich aufregend. Allerdings hat der 18 Zöller Blu-ray und Hybrid-Grafik zu bieten.
Optik
Bild: notebookjournal D/C
MEDION AKOYA P8610 18.4": Optisch interessant aber technisch nüchtern

Konfiguration Medion AKOYA P8610
- Intel Core 2 Duo Prozessor P7450
- NVIDIA GeForce 9600M GS & Chipsatzgrafik
- 18,4" TFT, 1680x945, entspiegelt
- 500 GB Festplatte
- Blu-ray, eSATA, HDMI, VGA
- Windows Vista Home Premium 32 Bit + 64 Bit Recovery
- 36 Monate Garantie
- Preis: 999 Euro (ab 3. März bei Tchibo)
Detaillierte Ausstattung im Datenblatt

Hochglanz-Understatement
Medion bleibt auf dem Boden der Tatsachen. Die Optik empfinden die Tester als stilvoll dezent. Wer bei seinen Kumpels mit Pracht und Prunk auffahren will, der muss sich bei Toshiba, HP Pavilion oder Sony umsehen. Die Arbeitsumgebung in Anthrazit-Färbung scheint zu sagen „Nur nicht auffallen“.

Arbeitsumgebung
Bild: notebookjournal D/C
MEDION AKOYA P8610 18.4": die Arbeitsumgebung zieht Fingerabdrücke magisch an

Oberhalb der Tastatur verstecken sich die Lautsprecher unter einer Art Sieb-Gewebe. Der schmale, silberne Übergang zur Tastatur ist extravagant mit vier Imbus-Schrauben fixiert. Die sind nicht bloße Optik, sondern halten die Leiste wirklich in Position. Die Leiste muss übrigens entfernt werden, um die Tastatur zu entnehmen.

Zum Öffnen des Deckels benötigen Nutzer beide Hände. Er sitzt so zwar fest in seiner Position, ist aber nicht besonders steif.

Doch wen kümmert das schon, ein 18,4 Zoller ist nicht für die Mobilität gemacht. Das wuchtige Chassis wiegt 3,8 Kilogramm. Mit dem Netzteil kommen nochmal 750 Gramm hinzu.

Deckel
Bild: notebookjournal D/C
MEDION AKOYA P8610 18.4": dezent aber schick

Fingerabdruck-Hasser sollten sich aber überlegen, ob das Akoya P8610 in die Tüte kommt. Das Hochglanz-Schwarz unterhalb der Tastatur und auf dem Touchpad zieht Fingerabdrücke an und summiert selbige zu einem Schmierfilm. Immerhin legt Medion ein Putztuch bei.

Strahlende Eingaben
Mit Hochglanz Optik hält sich Medion beim Design zurück. Doch leider nicht im direkten Umfeld der Eingabe. Was auf den ersten Blick nett aussieht entpuppt sich nach einer halben Stunde als Fingerabdruck-Falle der schlimmsten Art. Geschmäcker hin oder her, ein Hochglanz-Touchpad hätte es wirklich nicht sein müssen.

Touchpad
Bild: notebookjournal D/C
MEDION AKOYA P8610 18.4": Das Touchpad berührt sich leicht schmierig, der Finger
geht, die Abdrücke bleiben

Gelungen sind hingegen der Ziffernblock, sowie die Größe der Tastatur. Wo andere Hersteller die Tasten in ein Rechteck einsperren, können sich der Ziffernblock und die Pfeiltasten nach unten hin ausbreiten. Enter, Shift und Pfeiltasten haben auch für große Hände eine angenehme Größe.

Die Diplomarbeit kann auch auf dem MEDION AKOYA P8610 getippt werden. Jedoch sollte der Nutzer sich an die schwammigen Tasten ohne klaren Druckpunkt gewöhnen. Positiv: Die Eingabe liegt fest wie ein Brett, an keiner Stelle gibt der Tastaturboden nach.

Ziffernblock
Bild: notebookjournal D/C
MEDION AKOYA P8610 18.4": Lobenswert, ein Ziffernblock

rechte Tastaturhälfte
Bild: notebookjournal D/C
MEDION AKOYA P8610 18.4": Lobenswert, der rechten Tastaturhälfte wird viel
Freiraum nach unten gegeben


Auf der nächsten Seite: Hybrid-Grafik


 


Kommentare zum Artikel ( 1 Antwort )
Zur Diskussion im Forum

AW: Hybrides 18,4 Zoll Blu-ray Schnäppchen
von HarrT am Sa, 28.02.2009 07:45 Uhr

Mal ein paar Fragen:: 1. Wie laut ist der Lüfter? Wann springt
der Lüfter an? Ich will den mehr zum Filme gucken verwenden,
wobei der Lüfter dann aus oder sehr leise sein soll. Hier wird
er als sehr störend
empfunden [url]http://www.chip.de/news/Angetestet-Das-aktuelle
-Aldi-Notebook_34008602.html[/url] Springt der Lüfter beim
Surfen an? Beim BR-gucken? Oder nur...

Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
Medion Akoya P8610 Blu-ray
sehr gut
Test vom 26.02.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Mattes Display
Anwendungsleistung
hohe Auflösung
Hybrid-SLI
Blu-ray
Kontrastschwaches Display
Geringe Grafikleistung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 999 €

Service Hotline
01805 / 633466 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
März 2009