Zur Startseite
HomeTestsGaming ab 17" > MSI GT725-9547VHP
TEST MSI GT725-9547VHP
Leistungsträger mit HD4850
von Marco Obendorf am Mi, 01.04.2009



Kevlar-Optik


Vor kurzem testeten wir bereits das 15 Zoll Gaming-Pendant GT627. Das GT725 besitzt den gleichen Look wie das GT627. Allerdings ohne Alu-Applikationen. Diese wurden bei unserem Testgerät durch Kevlar ersetzt.

Habt ihr Fragen zum GT725 von MSI ? Dann rein ins Forum
MSI GT725 mit Radeon Mobility HD 4850

Ausstattung GT725:
- 17 Zoll WSXGA+ Display (1.680 x 1.050)
- Intel Core 2 Duo Prozessor P9500
- ATI Mobility Radeon HD4850 (512 MByte GDDR3 VRAM)
- 4 GByte DDR2 RAM
- 500 Gbyte SATA (5.400 U/min)
- HDMI, VGA, eSATA, WLAN 802.11 b/g/n
- Windows Vista Home Premium
- Preis 1.299 Euro

Detaillierte Ausstattung im Datenblatt


Bild: Notebookjournal/RT
Deckel im Kevlar-Look

Die Handballenauflage und der Deckel wirken im Kevlar-Look hochwertig. Das ist allerdings bei der Variante mit gebürstetem Alu ebenfalls der Fall. In der Redaktion ließ sich zu Alu- oder Kevlar keine eindeutige Meinung feststellen. Letztendlich entscheidet darüber der Geschmack.

Bei der Verarbeitung geht das GT725 Hand in Hand mit dem 15 Zoll Pendant GT627. Wodurch auch die negativen Aspekte mit von der Partie sind. Das gilt besonders für die Tastatur. Sie gibt an einigen Bereichen zu leicht nach und wartet mit Abweichungen vom Standard-Layout auf.


Bild: Notebookjournal/RT
Arbeitsumgebung GT725

So befindet sich die FN-Taste links neben Shift. Was beim Tippen zwangsweise zu Fehleingaben führt. Aufgrund des eingebrachten numerischen Ziffernblocks sind einige Tasten viel zu klein geraten (Pfeil-, Return-, rechte Shift-, Punkttaste). Der geringe Abwärtshub dagegen fällt positiv auf und auch die Federung überzeugt.

Die Verwindungssteifigkeit des Gehäuses ist nicht überragend aber OK. Die Handballenauflage besitzt eine ausreichende Festigkeit. Bei übertrieben starkem Druck ist ein Nachgeben produzierbar. Auf den ersten Blick wirken die Scharniere etwas winzig. Sie haben das Display aber fest im Griff und überzeugen mit einer guten Beweglichkeit.

Eingaben per Touchpad gehen leicht und präzise von der Hand. Die Touchpadtasten sind etwas zu schwergängig. Durch einen sehr geringen Hub fällt der mittlere Druckpunkt unangenehm auf.




Leistungscheck mit Turbo-Drive
Wie bei allen Gaming-Books von MSI besitzt auch das GT725 für den Prozessor eine Übertaktungsfunktion. Von Haus aus bietet der verbaute Intel Core 2 Duo P9500 Prozessor schon eine ordentliche Leistung. Dank der Turbo-Engine lässt sich diese aber noch deutlich steigern.


Bild: notebookjournal.de/mO
Übertaktungseinstellungen

Der P9500 verfügt über einen Standardtakt von 2,53 GHz. Werksseitig ist von MSI eine Übertaktung von 16% - 2,93 GHz - eingestellt. Im BIOS lassen sich allerdings mit der Tastenkombination „alt + einfügen“ erweiterte Einstellungsmöglichkeiten aufrufen. Wodurch es unter Anderen die Möglichkeit gibt, auch eine 24%ige Übertaktung – 3,13 GHz - zu aktivieren.


Bild: notebookjournal.de/mO
Leistungplus durch Übertaktung im Vergleich


Bild: notebookjournal.de/mO
CPU-Benchmark Povray - 802 Sekunden
Anwendungen profitieren durch die Übertaktung mit einem deutlichen Leistungsplus. So erreicht das GT725 im PassMark System-Benchmark ohne Turbo 855 Punkte, mit Turbo (16%) 963 Punkte und bei 24%iger Übertaktung knackt der 17 Zöller mit 1.037 Punkten sogar die die 1.000er Marke.

Das war bislang nur einem mobilen 2 Kern Prozessor gelungen - Intel Core 2 Extreme X9100. Allerdings kostet alleine die Extreme-CPU soviel wie ein gutes 15 Zoll Multimedia-Notebook.


Bild: notebookjournal.de/mO
System-Benchmark PassMark - 963 Punkte

Mit der Standardübertaktung von 16% (2,93 GHz) quittieren Anwendungen den Mehrtakt mit einem Leistungsplus von 13% – 15%. Der P9500 erreicht damit Ergebnisse, die einem Intel Core 2 Duo T9800 entsprechen. Ist die Übertaktung mit 24% (3,13 GHz) aktiviert steigt die Performance um 21% – 25%. Nutzer bekommen damit satte Leistung für jeden Anwendungsbereich und können dank der Turbo-Funktion selber entscheiden wann welche Performance abgerufen werden soll.


Bild: notebookjournal.de/mO
PCMark Vantage - 4.487 Punkte

Neben dem Intel Core 2 Duo P9500 Prozessor kommen im GT725 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher zum Einsatz. Davon können allerdings aufgrund des 32 Bit Betriebssystems nur etwas über 3 GByte genutzt werden.

Massig Daten finden auf einer sehr schnellen 500 GByte Festplatte (5400 U/min) von Western Digital (Typ WD5000BEVT-22ZAT0) Platz. Für eine HDD mit 5400 U/min erreicht sie exzellente Übertragungsgeschwindigkeiten von über 76 MByte/s im sequentiellen Lesen und Schreiben. Dadurch profitieren u.a. Officeanwendungen. So startet Outlook beispielsweise schneller oder Dateien lassen sich fixer von einem Sektor zum anderen übertragen.

Alles in Allem bekommen Interessenten Leistung satt. Eine richtig schnelle Festplatte, maximaler Arbeitsspeicher und der übertaktbare P9500 Prozessor mutiert bei Bedarf zu einer T9800 oder gar X9100 CPU.

Ein weiteres interessantes Highlight im GT725 ist die HD4850 Grafikkarte von ATI. Und was die drauf hat erfahrt ihr im Gamecheck auf der nächsten Seite.


Auf der nächsten Seite: Gamecheck

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte962.8
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden22
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden42
GeekbenchPunkte379.4
Povray 3.6 (CPU)Sekunden802



 


Kommentare zum Artikel ( 15 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Leistungsträger mit HD4850
von oddie0 am Di, 23.06.2009 16:20 Uhr

Hi, hab das Gerät günstig bei eBay 6 Wochen alt für 1047 Euros
gekauft. Rechnung NBilliger.de Jetzt ist mir beim Betrieb ein
hochfrequenziges Fiepsen am Lüfterauslaß rechts
aufgefallen..dies kommt anscheinend von der Grafikkarte oder
dem CPU..hat jemand das gleiche Problem ? Könnte ich ja per
Garantie abwickeln..müsste dann bei MSI Mal anrufen..mfG Jens
AW: Leistungsträger mit HD4850
von Bugy am So, 14.06.2009 15:40 Uhr

Hi leute , Ich habe vor mir das Notebook zu kaufen. Gibts
das irgendwo in Baden-Württenberg direkt zu kaufen? Ich finds
weder bei ARLT,Media-Markt noch Saturn auf den Pages im
Programm -.- :mad: Gibt es ein seriöses
Internet-Notebook-Portal , wo ich es mir dann kaufen könnte ,
eventluell noch nen stylischen Laptop rucksack . Ich denke da
an z.B. den...
AW: Leistungsträger mit HD4850
von DeathShadow am Di, 02.06.2009 16:25 Uhr

@ryu-jin: Aufgrund der mäßigen Ausleuchtung ist das Bild im
Freien etwas düster. Möglich sind Außeneinsätze nur an Plätzen
ohne direkte Sonneneinstrahlung. Soll heißen, das du den
display ischatten noch einiger maßen sehen kannst. Würd dir
raten nen externen Bildschirm zu besorgen, is viel arbeit, aber
wenn die beleuchtung stimmt, kannste dann dein büro im...

Kategorie:
Gaming ab 17"

Testergebnis
Gaming ab 17"
MSI GT725-9547VHP
sehr gut
Test vom 27.03.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

3D- und Anwendungsleistung
Turbo (Übertaktungs)-Funktion
Geringe Wärmeentwicklung
Sehr schnelle Festplatte
Kontraststarkes Display
Tastatur
Displayhelligkeit



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1300 €

Service Hotline
01805 / 009777 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
März 2009