Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > MSI GT735-Z8243VHP
TEST MSI GT735-Z8243VHP
Radeon-Spieler von MSI
von Marco Obendorf am Di, 07.10.2008



Alu-Optik

Ansicht von Links
Bild: Notebookjournal/JK
MSI GT735: Ansicht von Links

Vor kurzem testeten wir bereits das 15 Zoll Gaming-Pendant GX620. Das GT735 besitzt den gleichen gebürsteten Aluminium-Style wie das GX620.

Habt ihr Fragen zum Test? Dann rein ins Forum
MSI GT735 - Radeon-Spieler von MSI

Optisch überzeugt das GT735, auch wenn ein ASUS G71V designtechnisch hochwertiger und durchdachter wirkt. Erfreulich ist beim GT735, dass die Verarbeitungspatzer des kleinen Bruders GX620 außen vor bleiben.

Tastatur
Bild: Notebookjournal/JK
MSI GT735: Die Tastatur sitzt deutlich stabiler als beim 15-Zoll Brudermodell
GX620

Die Tastatur sitzt wesentlich fester und gibt erst bei übertriebenem Druck nach. Der Abwärtshub der Tasten ist in Ordnung. Schnelle Anschläge sind gewährleistet. Allerdings sind einige Tasten viel zu klein geraten (Return-, rechte Shift-, Punkttaste). So eignen sich die Pfeiltasten nur für kleine Hände. Hier müssen User bei Sport- oder Rennspielen auf den Numblock ausweichen.

Eingaben per Touchpad gehen leicht und präzise von der Hand. Die Touchpadtasten sind etwas zu schwergängig. Durch einen sehr geringen Hub fällt der mittlere Druckpunkt unangenehm auf.




Leistungscheck mit Turbo-Turion

Wie alle Gaming-Books von MSI besitzt das GT735 eine Turbofunktion. Mit ihr lässt sich der AMD Turion X2 Ultra ZM82 von 2,2 GHz auf 2,6 GHz übertakten. Unsere Anwendungsbenchmarks quittieren das Taktungsplus mit einer Performancesteigerung von bis zu 20%. Siehe Tabelle


Bild: notebookjournal.de/mO
Vergleich Anwendungs- und CPU-Benchmarks

Allerdings ist die Performance des übertakteten Turion ZM82 immer noch nur Mittelmaß - 528 PassMark Punkte, 1.489 benötigte Povray Sekunden. Bereits ein Intel Core 2 Duo P8600 Prozessor schlägt den übertakteten ZM82 deutlich in unseren CPU- und Anwendungsbenchmarks.
Performance Test (Pass Mark Rating) [Punkte]
Systemleistung
Kategorie: Multimedia ab 17"
0
400
800
1.200
1.976

Die Leistung reicht trotzdem, um mit Windows Vista & Co. fertig zu werden. Im normalen Betrieb ist kein Leistungsunterschied zu Intels Core 2 Duo Prozessoren spürbar. Erst bei rechenintensiven Anwendungen ist dies der Fall.
Povray 3.6 (CPU) [Sekunden]
CPU-Leistung
Kategorie: Multimedia ab 17"
0
600
1.200
1.800
3.000

Unterstützt wird der AMD Turion X2 Ultra ZM82 Prozessor von 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher und einer 320 GByte großen Festplatte aus dem Hause Western Digital (Typ WD3200BEVT-00ZCT00), die mit guten Lese- und Schreibgeschwindigkeiten aufwartet – 46 MByte/s sequentielles Lesen und Schreiben.

Das Interessanteste am GT735 ist aber sicherlich die Grafikkarte HD3850 aus dem Hause ATI. Und was die kann erfahrt ihr auf der nächsten Seite.


Auf der nächsten Seite: Gamecheck

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte528.3
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden31
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden58
GeekbenchPunkte237.7
Povray 3.6 (CPU)Sekunden1489



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
MSI GT735-Z8243VHP
gut
Test vom 07.10.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Turbofunktion
3D-Leistung
Mattes Display
Externer 7.1 Sound
Stromverbrauch
Akkulaufzeit
Teilweise zu kleine Tasten
Leuchtschwaches Display



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Hersteller-Preis
1300 €

Service Hotline
01805 / 009777 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
September 2008