Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > MSI GX610-TK5526VHP
TEST MSI GX610-TK5526VHP
Testupdate - wird das GX610 zu heiß?
von grunw am Di, 19.02.2008



Fazit: Heiß aber läuft
Unser nochmaliger Test hat gezeigt, dass das MSI GX610 sich wirklich stark erwärmt. Allerdings lief das System auch über Stunden hinweg unter Volllast, ohne sich aufzuhängen.


Bild: Notebookjournal/SM
Die Tastatur: ganz eindeutig für Gamer gemacht

Diese Nachricht ist aber nur bedingt positiv. Die Temperaturentwicklung ist durchweg zu hoch. An der Unterseite sind 44°C einfach zu viel (zirka 1/6 der Bodenfläche). Auch die Oberseite wird zu stark erhitzt. Besonders unangenehm an der Handballenauflage.

Trotz dieser Schwäche ist das MX610 immernoch ein recht preisgünstiger Einstieg bei Gaming-Notebooks.


Bild: Notebookjournal/SM
Beleuchtete Einschalt-Taste

Als Alternative kommt vor allem das Asus X53KA-AP021C in Frage. Es liegt mittlerweile bei ca. 750 Euro Marktpreis und hat eine ähnliche Ausstattung. Es ist vor allem viel kühler.

Wenn die Preisgrenze nach oben hin etwas offener ist, bieten sich auch hier interessante Alternativen. Wer beim Hersteller MSI bleiben möchte, kann sich das GX600 einmal anschauen. In der Extreme Edition hatte es die Redaktion auch schon im Test.

Für den schmaleren Geldbeutel ist das MSI GX610 aber immernoch eine Überlegung wert.




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
MSI GX610-TK5526VHP
befriedigend
Test vom 18.02.2008


Aktuelle Note: mangelhaft  Erklärung

PRO KONTRA

helles & hochauflösendes TFT
Günstiger Preis
hohe Abwärme
winzige Pfeiltasten
Stromverbrauch Last/Office
Geringe Anwendungsleistung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 749 €

Service Hotline
01805 / 009777 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Oktober 2007