Zur Startseite
HomeTestsOffice > MSI MEGABOOK S310 13
TEST MSI MEGABOOK S310 13
Studenten-Book
von jseb am Mo, 30.06.2008



Studenten Book für 600 Euro?
Das nächste Semester kommt erst im Oktober. Doch schon jetzt informiert sich der Ein oder Andere angehenden Studi über seinen potentiellen mobilen Begleiter.

Klein, viel Leistung, mobil und nicht zu teuer – das sind die wichtigsten Kriterien. Schließlich soll noch etwas für die Bar des Studenten-Clubs übrig bleiben. Nicht jeder angehende Studi kann 1.400 Euro für ein LG P300 (13.3“, 8600M-GS) locker machen. Umso interessanter sind kleine 13-Zoller für gerade mal 600 Euro.

13-Zoll Einsteiger
Bild: Notebookjournal/SJ
MSI S310: Günstiger und guter 13-Zoll Einsteiger?

Wir haben uns das MSI S310 in die Redaktion geholt. Die Hardware liefert ansprechende aber unspektakuläre Basics. Wie lange wird das MSI S310 in der Vorlesung durchhalten? Sieht man auch draußen etwas auf dem Schirm? Werden meine WG Mitbewohner durch einen nervenden Lüfter um den Schlaf gebracht? Diese Fragen klären wir auf den nächsten Seiten.

Konfiguration des Testgerätes
AMD Turion X2 Dual Core 1.8 GHz
2048 MB DDR2 RAM
160 GB Festplatte
13.3" TFT WXGA Glare Type
WLAN 802.11bg / Vista Home Premium
Preis: zirka 600 Euro

Details der Ausstattung im Datenblatt.

Verarbeitung und Optik
Auch wenn Geiz nun mal Geil ist, ein hässliches Plastik-Monster möchte niemand auf dem Schreibtisch haben. MSI hatte in dieser Hinsicht ein gutes Händchen. Das Chassis ist von oben (Handballenauflage) und von unten sehr stabil. Selbst ruppiges Halten an einer der vorderen Ecken lässt das Gehäuse in keiner Weise verziehen.

Die Kunststoff-Oberfläche fasst sich überraschend hochwertig an. Sie ist glatt, sehr hart und hat einen feinen Glitzer-Effekt. Diese Festigkeit sorgt dafür, dass sich die Unterseite an keiner Stelle auch nur eine Winzigkeit eindrücken lässt. Ein großes Lob aus der Redaktion.

Arbeitsumgebung
Bild: Notebookjournal/SJ
MSI S310: Aufgeräumte Arbeitsumgebung

Die Arbeitsumgebung wirkt, dank des Reliefs um das Touchpad und der Aluminium-Leiste über den Tasten, aufgeräumt und hochwertig. Auch hier wackelt nichts, nur die linke Handballenauflage drückt bei starkem Druck ein klein wenig ein.

Das Gegenteil robuster Verarbeitung finden die Tester bei den Scharnieren vor. Die sind nicht nur optisch recht winzig sondern wackeln beim Öffnen und Schließen in ihrer eigenen Einhängung. Eine Nutzung im Zug oder im Auto könnte damit schwierig werden. Die Anzeige schwingt bei Erschütterungen mit.

Wackel Scharniere
Bild: Notebookjournal/SJ
MSI S310: Die Scharniere sehen nicht nur winzig aus, sie wackeln und lassen die
Anzeige wippen

Der Verschluss verrichtet seinen Dienst sehr gut – auch wenn es im Sinne des Wortes gar keinen gibt. Der Deckel wird durch einen starken Magneten gleichmäßig an die Handballenauflage gezogen. Das funktioniert sehr gut, ein unbeabsichtigtes Öffnen, z.B. im Rucksack, ist so gut wie ausgeschlossen. Die Tester haben selten derart stark schließende Magnete kennen gelernt.


Auf der nächsten Seite: Mobilität: 220 Minuten


 


Kommentare zum Artikel ( 1 Antwort )
Zur Diskussion im Forum

AW: Studenten-Book
von noplan am Do, 03.07.2008 13:47 Uhr

Toller Bericht! Wie ist denn die subjektiv empfundene
Laufstärke des Gerätes? Vergleichbar mit einem Dell Vostro 1310
oder einem Samsung Q45 oder doch eher lauter und damit
Hörsaaluntauglich??

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
MSI MEGABOOK S310 13
gut
Test vom 29.06.2008


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

Laufzeit
Helles Display
Verarbeitung
Gewicht
Wärme unter Last
Leistung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 600 €

Service Hotline
01805 / 009777 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Juni 2008