Zur Startseite
HomeTestsNetbooks > Asus Eee PC 1215N
TEST Asus Eee PC 1215N
Schnelles ION 2 Netbook mit Optimus
von Robert Tischer am Di, 07.09.2010



ION 2 mit Optimus
Lange hat Nvidia an der neuen ION-Generation gebastelt und im Sommer 2010 endlich die ersten Netbooks mit dem Grafikbeschleuniger ausstatten können. Den Asus Eee PC 1201PN konnten wir im Juli bereits testen und aufgrund der fehlenden Optimus-Technologie mit einem „BEFRIEDIGEND“ nach Hause schicken. Doch auch der präsente Lüfter und das sehr dunkle Display waren maßgeblich an der schlechten Testnote beteiligt. So resümierten wir, dass es für Interessenten angebracht wäre, auf den, bereits damals angekündigten Nachfolger, Asus Eee PC 1215N zu warten. Nun ist es soweit und wir halten ein Pressesample des 12,1-Zoll Netbooks aus den USA in den Händen.

Link: Testbericht Asus Eee PC 1201PN


In Europa wird der Asus Eee PC 1215N ab September dieses Jahres erhältlich sein und voraussichtlich knapp 500 Euro kosten. Entgegen der Ankündigung des Herstellers wird das Netbook nicht über USB 3.0 verfügen. Dafür findet der derzeit schnellste Intel Atom Prozessor seinen Weg in den 12,1-Zoller. Die Dual-Core CPU Intel Atom D525 taktet mit 1,8 GHz und setzt auf die Hyper Threading Technologie wie die großen Brüder aus der Core iX-Reihe. Die Nvidia ION-Grafikkarte erreichte mit dem Mainstream-Atom (N450) knapp 2.000 Punkte im 3DMark 06. Ob in dem großen Netbook, das mit dem 12,1-Zoll Display eigentlich kein Netbook mehr ist, weshalb auch keine Windows 7 Starter Edition installiert ist, die 3D-Werte besser ausfallen, werden wir in dem Abschnitt „Leistung“ auf Seite 3 erläutern.

Aktuelle Angebote:
Asus Eee PC 1215PN (amazon.de) - 499 Euro
Asus Eee PC 1215N (cyberport.de) - 499 Euro

Asus Eee PC 1215N: Netzschalter
Bild: notebookjournal.de/ON
Asus Eee PC 1215N:
Netzschalter

Besonders spannend wird der Vergleich in der 500 Euro Klasse zum Dell Inspiron M101z und zum Acer Aspire 1551. Die beiden 11,6-Zoller sind mit einem AMD Athlon II Neo K325 (Dual-Core / 1,3 GHz) und der ATI Mobility Radeon HD 4225 ausgestattet und stellen damit die AMD-Alternative zu den, doch meist schwerfälligen, Atom-Netbooks dar. Aufgrund der hohen Anwendungsleistung des AMD-Prozessors haben wir die Systeme in der Kategorie der Subnotebooks getestet, denn die Leistung übersteigt, je nach Anforderung, die Intel Atom CPUs um das Doppelte. Ob das Spitzenmodell der Atom-Prozessoren den Leistungsnachteil ausgleichen kann, werden wir in diesem Testbericht überprüfen.
Asus Eee PC 1215N: Staus-LEDs
Bild: notebookjournal.de/ON
Asus Eee PC 1215N:
Staus-LEDs
Ebenso steht die Frage, ob das Komplettsystem des US-amerikanischen Testgerätes - zu dem die Verarbeitungsqualität, Haptik der Eingabegeräte und die Displayeigenschaften genauso zu zählen sind, wie die Lüfterlautstärke und Akkulaufzeit – ein nahezu rundes Gesamtpaket abgeben wird.

Datenblatt Asus Eee PC 1215N

Link: ausführliches Datenblatt

- 12,1-Zoll Display; HD-ready (1366 x 768 Pixel); Glare
- Intel Atom D525 (1,8 GHz), Dual-Core (HT)
- Nvidia ION 2 (512 MByte) / Intel GMA 3150 - Optimus
- 250 GByte Festplatte (5.400 U/min)
- 2 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
- 3x USB 2.0, HDMI, VGA, Audio In, Audio Out, Kartenleser
- W-LAN (b/g/n), Fast Ethernet (100 MBit/s), Bluetooth 3.0
- 1535 Gramm inkl. Akku (56 Wh)
- ca. 499 Euro ab September 2010




 


Kommentare zum Artikel ( 6 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Asus Eee PC 1215N - Schnelles ION 2 Netbook mit Optimus
von crogge am Mo, 27.09.2010 12:12 Uhr

das mit der Leistung halte ich schon ein bisschen für
übertrieben... dein Dell war auch außergewöhnlich schwach für
eine GF8600MT mit 3300 Pkt. Andere Notebooks haben da viel mehr
geschafft, deshalb würde ich mit diesem Vergleich zu der
Grafikkarte vorsichtig sein. Ich habe hier mehrere
Beweisscreenshots von meiner Geforce 8600M GT in meinem alten
Asus G1S mit einem...
AW: Asus Eee PC 1215N - Schnelles ION 2 Netbook mit Optimus
von Necrosis am Mo, 27.09.2010 08:55 Uhr

das mit der Leistung halte ich schon ein bisschen für
übertrieben... dein Dell war auch außergewöhnlich schwach für
eine GF8600MT mit 3300 Pkt. Andere Notebooks haben da viel mehr
geschafft, deshalb würde ich mit diesem Vergleich zu der
Grafikkarte vorsichtig sein. Ich habe hier mehrere
Beweisscreenshots von meiner Geforce 8600M GT in meinem alten
Asus G1S mit einem...
AW: Asus Eee PC 1215N - Schnelles ION 2 Netbook mit Optimus
von crogge am So, 26.09.2010 13:18 Uhr

Ich habe mein 1215N gestern erhalten und bin soweit zufrieden.
Das Netbook hält was es verspricht und läuft schnell, leise und
stabil! Es sieht so aus als würde sich das Gerät etwas von dem
unterscheiden welches von Notebookjournal getestet wurde. Zum
Beispiel d[B]er Bildschirm ist wirklich sehr hell[/B], weitaus
heller als der vom Asus G73 oder meinem Samsung TFT....

Kategorie:
Netbooks

Testergebnis
Netbooks
Asus Eee PC 1215N
befriedigend
Test vom 07.09.2010


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

hohe Anwendungsleistung für Netbook
hohe Multimedia-Leistung
geringe Abwärme
leiser Lüfter
etwas klapprige Tastatur
Display: Helligkeit / Kontrast
große Abmaße
hoher Stromverbrauch im Idle



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Hersteller-Preis
499 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
September 2010