Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Acer TravelMate 6293
TEST Acer TravelMate 6293
Subnotebook für Stubenhocker
von Danielle Colditz am Di, 05.05.2009



Office-oder Subnotebook?
Acer TravelMate 6293
Bild: notebookjournal D/C
Acer TravelMate 6293
Auf den ersten Blick waren sich die Tester sicher: Das Travelmate 6293 gehört in die Office-Kategorie. Beim Wiegen dann die große Überraschung. Mit einem Gewicht von 1910 Gramm hat es der 12-Zoller gerade so in die Subnotebook-Kategorie geschafft. Kann sich das Notebook gegen Dauerbrenner wie Sony Vaio VGN-Z11VN oder HP Elitebook 2530p behaupten?

Subnotebooks richten sich meist an Businesskunden. Eine lange Akkulaufzeit, genügend Leistung für anfallende Officeanwendungen und gute Mobilitätseigenschaften sind daher unabdingbar.

Konfiguration Acer TravelMate 6293
- Intel Core 2 Duo P8400, 2,26 GHz
- 3 GByte DR2 Arbeitsspeicher
- Intel GMA X4500
- 12,1 Zoll, 1280x800 WXGA, matt
- 320 GByte SATA-Festplatte
- Multi-Card-Reader, VGA, Infrarot, PC Card, 3x USB 2.0
- Windows Vista Business Professional
- Preis: 995 Euro

Link: Weitere Informationen im Datenblatt

Optik und Eingabe
Optisch macht das Travelmate 6293 von Acer nicht viel her. Attribute wie praktisch und solide gehen dem Hersteller eindeutig über Design und Chic. Der positive Nebeneffekt daran: auf der matten Oberfläche sind Fingerbadrücke auch bei längerer Benutzung nicht sichtbar.

Das Gehäuse erweist sich auch nach genauerer Untersuchung als äußerst robust. Die Scharniere halten den Deckel gut fest. Auch bei einer wackeligen Zugfahrt federt dieser nicht. Das Gehäuse ist sehr verwindungssteif. Die Handballenauflage gibt selbst bei starkem Druck keinen Millimeter nach. Vorbildlich.

Acer TravelMate 6293
Bild: notebookjournal D/C
Acer TravelMate 6293

Die Tastatur erweist sich als vielschreibertauglich. Der Druckpunkt ist klar und das Feedback ist sehr gut. Das gut durchdachte Tastaturlayout ermöglicht große Tasten und eine optimale Gesamtübersicht. Über die FN-Tasten kann der Anwender verschiedene Funktionen aufrufen.


Insbesondere spezielle Energiemodi von Acer und die Acer eSettings. Dieses Tool ermöglicht unter anderem eine perfekte Systemübersicht (Prozessor, Mainboard etc werden angezeigt.).

Das Touchpad fällt aufgrund der großzügigen Tastatur etwas klein aus. Das Navigieren funktioniert jedoch problemlos. Schnell und präzise kann der Benutzer den Mousezeiger über den Desktop bewegen. Die geräuschvollen Touchpadtasten sind in Sachen Eingabegeräte das einzige Manko.


Auf der nächsten Seite: Anwendungsstarker Begleiter


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Acer TravelMate 6293
gut
Test vom 05.05.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
Verarbeitung
Eingabegeräte
kühl und leise
Helligkeit/Kontrast
wenig Anschlüsse
kurze Akkulaufzeit
Gewicht



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 995 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
April 2009