Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > ASUS G60VX-JX003C
TEST ASUS G60VX-JX003C
ASUS TOP-Gamer G60VX im Test
von Marco Obendorf am Di, 04.08.2009



G60VX im Detail
Spielenotebooks mit ordentlicher Leistung für unter 1.400 Euro sind rar. Genau an diese Zielgruppe richtet sich ASUS neues 16-Zoll-Spielenotebook G60VX.

Ende Juli konnten wir bereits ein Vorserienmodell ausgiebig testen. Allerdings unterscheidet sich das Pre-Sample bei der Ausstattung und den verbauten Hardwarekomponenten von dem in Deutschland erhältlichen JX003C-Modell.


Bereits das Vorserienmodell überzeugte mit der Note „Sehr gut“ im Test. Größter Schwachpunkt war das verbaute Display. Nun wollen wir schauen, was das finale Modell ASUS G60VX-JX003C drauf hat und inwieweit das verbaute Display besser oder gar schlechter ist.

Die Ausstattung des ASUS G60VX-JX003C kann sich sehen lassen. Neben Intels Core 2 Duo T9400 Prozessor, kommen 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher, eine Nvidia GeForce GTX 260M Grafikkarte und 2 x 320 GByte Festplatten mit 7.200 U/min zum Einsatz. Dazu gesellt sich hochwertiges Zubehör in Form eines Gaming-Rucksacks und einer Gaming-Maus (Razer Copperhead).

Habt ihr Fragen zum Test? Diskutiert mit uns im Forum
Link: ASUS G60VX-JX003C

In unserem Preisvergleich ist das G60VX-JX003C ab 1.399 Euro gelistet.

Ausstattung G60VX-JX003C:
- 16 Zoll HD-Ready Display (1366 x 768 Pixel)
- Intel Core 2 Duo T9400 (2,53 GHz)
- 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher
- Nvidia GeForce GTX 260M (1 GByte GDDR3 VRAM)
- 2 x 320 GByte Festplatten (7.200 U/min)
- EAX 4.0, beleuchtete Tastatur, Rucksack, Maus, Express Gate
- Windows Vista Home Premium 32 Bit (Upgrademöglichkeit auf Windows 7 Home Premium)
- Preis: ca. 1.399 Euro; bei Amazon

Detaillierte Ausstattung im Datenblatt

Republic of Gamers Design
Im Vergleich zum Vorgänger G50 geht ASUS beim Design einen kleinen Schritt zurück. Zumindest was die Farbauswahl angeht. Das aggressive Orange wurde gegen ein dezentes Weiß, kombiniert mit schwarzen Hochglanz-Elementen, ausgetauscht.


Der weiße Hochglanzdeckel mit dem beleuchteten Republic of Gamers Logo bildet zu der schwarzglänzenden Umrandung des Displays und der Tastatur einen schicken Kontrast.


Auch die gummierte Handballenauflage wirkt edel und verhindert starkes Schwitzen der Hände. Insgesamt ist die Optik sehr gelungen und kommt in der Redaktion gut an. Das G60 wirkt frisch und modern, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Obwohl es sich um ein 16-Zoll-Notebook handelt, besitzt es fast identische Abmessungen mit dem 15,4-Zoll-Gamer G50. Auch die Verarbeitung liegt auf dem selben sehr guten Niveau des Vorgängers.


Das Chassis und der Deckel besitzen eine hohe Verwindungssteifigkeit. Besonders die Unterseite wirkt sehr robust. Selbst bei übermäßig starkem Druck ist kein Nachgeben der Handballenauflage produzierbar.


Bild: notebookjournal.de/DC
Freihstehende Tasten
Ebenfalls positiv sind die Eingaben. Neu ist das beleuchtete Keyboard mit freistehenden Tasten. Die weiße Hintergrundbeleuchtung ist in 3 Stufen einstellbar, wodurch Arbeiten im dunklen Räumen vereinfacht werden.


Bild: notebookjournal.de/mO
Beleuchtete Tastatur

Alle Tasten sind ausreichend groß dimensioniert und besitzen eine gute Federung mit ausreichend Feedback. Sowohl Gamer als auch Vieltipper werden keine Probleme damit haben.

Insgesamt könnte die Tastatur noch einen Tick fester sitzen. Bei stärkerem Druck gibt sie doch an ein paar Stellen leicht nach.

Im Vergleich zum Vorgänger G50 ist das Touchpad gleich geblieben. Hier musste von Seiten ASUS auch nichts verändert werden. Über die große Arbeitsfläche lässt sich der Mauszeiger zielsicher und präzise navigieren.



Auf der nächsten Seite: Leistungs- und Gamecheck


 


Kommentare zum Artikel ( 33 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Ein paar kleine Fragen
von Kangal-Turkey am Fr, 09.10.2009 14:44 Uhr

Guten Tag, ich spiele mit dem Gedanken, mir dieses Notebook
zu kaufen, habe da aber noch ein paar kleinere Fragen: 1.
Das Gehäuse, ist das matt oder glänzend lakiert? habe schon auf
den verschiedensten Seiten geschaut aber nix gefunden und die
Bilder sind auch nicht eindeutig. 2. Das Symbol "Republic of
Gamers" soll soweit ich weiß, leuchten (korrektur, falls...
Ein paar kleine Fragen
von X3phiroth am Di, 29.09.2009 16:19 Uhr

Guten Tag, ich spiele mit dem Gedanken, mir dieses Notebook
zu kaufen, habe da aber noch ein paar kleinere Fragen: 1.
Das Gehäuse, ist das matt oder glänzend lakiert? habe schon auf
den verschiedensten Seiten geschaut aber nix gefunden und die
Bilder sind auch nicht eindeutig. 2. Das Symbol "Republic of
Gamers" soll soweit ich weiß, leuchten (korrektur, falls...
AW: ASUS TOP-Gamer G60VX im Test
von Progamer1611 am Mi, 16.09.2009 21:31 Uhr

Hallo zusammen! Hab am Samstag beim T-Online Shop bestellt
(1.399,00 mit Maus und Rucksack) und habs gestern bekommen :D.
1.399,00 EUR waren für mich mehr als optimal, da ich eigentlich
ein M17x kaufen wollte und nunmehr fast 3.000 EUR gespart habe.
Klar wäre das Alienware besser, aber mal ehrlich --- alle meine
bisherigen Games (und es sind nicht wenig ;-)) handelt das...

Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
ASUS G60VX-JX003C
sehr gut
Test vom 04.08.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

3D- und Anwendungsleistung
Übertaktungsfunktion
Ausstattung / Zubehör
Sehr schnelle Festplatten
Wärme- und Geräuschentwicklung
Displaykontrast
Tastatur gibt teilweise nach



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Hersteller-Preis
1399 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
August 2009