Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > MSI GX660R-i7488LW7P
TEST MSI GX660R-i7488LW7P
15-Zoll Spielemaschine mit Turbo
von Marco Obendorf am Do, 25.11.2010



GX660 = GT660 ?
Nach der überraschenden Top-Platzierung von MSIs 15-Zoll Spielenotebook GT660 testen wir in diesem Artikel das Schwestermodell GX660. Das GT660 sammelte eine Vielzahl an Punkten durch die umfangreiche Ausstattung und leistungsstarke Hardware. Das GX660 unterscheidet sich im Grunde nur durch den Grafikbeschleuniger in Form einer ATI Mobility Radeon HD5870 (GT660 - Nvidia Geforce GTX 285M).

Aktuelle Angebote:
MSI GX660R (hoh.de) - 1195 Euro (Core i5)
MSI GX660R (notebooksbilliger.de) - 1395 Euro (Core i5)
MSI GX660R (amazon.de) - 1799 Euro (Core i7)


Das GX660 bietet eine Ausstattung, die sich sehen lassen kann. Da wären zum einen die beiden 320 GByte Festplatten im vorkonfiguriertem RAID-Verbund und zum anderen die Arbeitsspeicherbestückung mit satten 8 GByte DDR3 RAM. Außerdem sollen der Intel Core i7-740QM Prozessor und die ATI Mobility Radeon HD5870 Grafikkarte anspruchsvolle Spieler zufriedenstellen.

Ebenfalls selten in der Preisklasse sind das FullHD Display und das Schnittstellenportfolio mit zwei USB 3.0 Ports, eSATA, HDMI und vier Audio Ports. Hinzu kommt ein Lautsprechersystem von Dynaudio, das bereits beim Test des GT660 für ein außergewöhnlich gutes Sounderlebnis sorgte.

Link zum Test: MSI GT660R-i7468BLW7P

In unserem Preisvergleich ist das GX660 ab 1.399 Euro zu haben.


Ausstattung MSI GX660R-i7488LW7P:
- verspiegeltes 15,6-Zoll FullHD Display (1920 x 1080 Pixel)
- Intel Core i7-740QM Prozessor (1,73 – 2,93 GHz)
- 8 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
- ATI Mobility Radeon HD5870 Grafikkarte (1 GByte GDDR5 VRAM)
- 2 x 320 GByte Festplatten (5.400 U/min, RAID0-Verbund)
- eSATA, 2x USB 3.0, Dynaudio-Soundsystem, Turbo-Funktion
- HDMI, Bluetooth, WLAN Draft-b/g/n, 2x USB 2.0, Express Card 54
- Gigabit-LAN (Ethernet), HD Webcam, Multi-Cardreader
- Multi-DVD-Laufwerk
- Windows 7 Home Premium 64 Bit
- 9-Zellen-Akku (7800 mAh)
- Preis: ab 1.399 Euro

Optik, Verarbeitung und Eingaben


Bild: notebookjournal.de/on
Beleuchtung am Deckel

Das MSI GX660 lässt schon beim Design die Muskeln spielen. Aluminium-Applikationen, dunkler Hochglanzlack, Flächen mit Wabenstruktur in Carbon-Optik und beleuchtete Elemente am Deckel, an der Front und an den Seiten zeigen unverkennbar, dass es sich um ein Spielenotebook handelt. Die vielen Hochglanzflächen sind allerdings anfällig für Verschmutzungen, beispielsweise durch Fingerabdrücke. Die auffällige Gestaltung ist sicherlich Geschmackssache.

Wie beim GT660 lassen sich die Beleuchtungsmöglichkeiten über den MSI LED-Manager konfigurieren. Mittels eines Hotkeys über der Tastatur können die Elemente schnell ausgeschaltet werden. Die orangefarbenen LEDs leuchten bei Bedarf in drei unterschiedlichen Modi, beispielsweise zum Takt von Musik. Die Farbe lässt sich nicht ändern.

Trotz der leicht verspielten Optik macht der 15-Zoller keinen billigen Eindruck, was in der Vergangenheit bei Spielenotebooks von MSI nicht immer der Fall war. Die verwendeten Materialen und Oberflächen vermitteln Wertigkeit und überzeugen bei der Verarbeitung.


Für den häufigen mobilen Einsatz ist das GX660 nur bedingt geeignet. Zwar ist es nicht so wuchtig wie ein G53 von Asus, doch mit seinen 3,4 kg ist es auch kein Leichtgewicht. Die massive Unterseite sorgt für eine sehr gute Stabilität, was nicht für die Rückseite des Deckels und die Tastatur zutrifft. Ein Manko, das sich das GX660 mit dem GT660 teilt. Bei harten Anschlägen gibt das Keyboard geringfügig nach.



Bild: notebookjournal.de/on
Tastatur und Zusatztasten

Die Tastatur mit frei stehenden Tasten und separatem Ziffernblock kennt die Redaktion bereits von anderen MSI Notebooks (z. B. GE700). Die für Spieler relevanten WASD- oder Pfeiltasten sind rot hervorgehoben.

Abweichungen vom Standardlayout gibt es nur vereinzelt, wie bei der Raute-Taste, die sich über der Enter-Taste befindet. Im Alltag stört das nicht, da die Größe weitestgehend der von Standardtastaturen entspricht. Schnelle Anschläge sind nicht zuletzt dank der guten Federung und dem kurzen Abwärtshub gewährleistet. Eine Hintergrundbeleuchtung fehlt leider.

Das große Touchpad ist mit einem silbernen Rahmen vom Rest der Handballenauflage abgegrenzt und dank der matten Oberfläche werden Eingaben sehr präzise umgesetzt. Multi-Touch, das Erkennen von mehreren Fingern, wird von dem Mausersatz nicht unterstützt.


Auf der nächsten Seite: Anwendungs- und 3D-Leistung

Gehäuse
Verwindungssteifheit GehäusePunkte3
Stabilität HandballenauflagePunkte3
Deckel
Verwindungssteifheit DeckelPunkte2
Scharniere QualitätseindruckPunkte2.5
Scharniere BeweglichkeitPunkte3
DeckelverschlussPunkte3
Eingabe
Schalter, TastenPunkte2
TastaturPunkte2



 


Kommentare zum Artikel ( 13 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: MSI GX660R-i7488LW7P - 15-Zoll Spielemaschine mit Turbo
von Necrosis am Sa, 21.05.2011 10:18 Uhr

Nette Behauptung mit nichts dahinter? Argumente? Beweise?
Begründungen? Testberichte werden nicht gekauft, sondern nach
bestem Wissen und Gewissen geschrieben. Es ist dein gutes
Recht, diese zu lesen oder auch nicht. Es macht aber wenig
Sinn, ohne Begründungen irgendetwas zu Behaupten. Davor wäre
besser, gar nichts zu schreiben. Übrigens: es kommt immer auf
das Spiel...
AW: MSI GX660R-i7488LW7P - 15-Zoll Spielemaschine mit Turbo
von derschlumpf74 am Fr, 20.05.2011 15:26 Uhr

Ich hatte schon viele Notebooks Alienware R3 Asus MSI aber wer
behauptet das nee 460 GTX nee Ati 5870 schlägt noch nicht mal
nee 560 GTX schafft die 5870 aber egal werde die seite nicht
mehr besuchen. Mir kommt es vor das oft Testberichte gekauft
werden ......
AW: MSI GX660R-i7488LW7P - 15-Zoll Spielemaschine mit Turbo
von oldboy am Sa, 27.11.2010 22:44 Uhr

Da bin ich doch voll und ganz deiner Meinung. Gerade deshalb
mutet es doch komisch an, dass die GTX 460 M überhaupt erwähnt
wird und wieso sie dann nicht einfach als mögliche Alternative
erwähnt wird in einer neutralen Form, sondern einfach direkt
als "da gibts auch noch die eigentlich schnellere GTX 460M"
beworben wird. Unverständlich. ... Das andere Seiten...

Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
MSI GX660R-i7488LW7P
sehr gut
Test vom 25.11.2010


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

3D-Leistung
Anwendungsleistung
Lautsprechersound
Ausstattung
Displayhelligkeit
robustes Chassis
8 GByte Arbeitsspeicher
Wärmeentwicklung Oberseite
sehr schnelle Festplatten (RAID0-Verbund)
Displaykontrast
Lüfterlautstärke unter Last
Akkulaufzeit
Turbo-Modus = mehr Nachteile als Vorteile



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1399 €

Service Hotline
01805 / 009777 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
September 2010