Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > Sony Vaio VPC-EC4L1E
KURZTEST Sony Vaio VPC-EC4L1E
Neuer Versuch mit neuem Namen
von Robert Tischer am Mi, 09.03.2011



EC4 vs. EC3
Sony Vaio VPCEC4L1E vs. Sony Vaio VPCEC3L1E. Versteckt, aber doch neu. Nur aufmerksame Interessenten werden hier einen Unterschied erkennen. Doch wofür steht der neue Name? Allein für den minimal schnelleren Core i3?

Aktuelle Angebote (09.03.2011):
Sony Vaio VPCEC4L1E (notebooksbilliger.de) - 651,50 Euro
Sony Vaio VPCEC4L1E (hoh.de) - 655 Euro
Sony Vaio VPCEC4L1E (amazon.de) - 659,99 Euro
Sony Vaio VPCEC4L1E (cyberport.de) - 668 Euro

Sony Vaio VPC-EC4L1E
Bild: notebookjournal.de/dk
Sony Vaio VPC-EC4L1E

Nicht zum ersten Mal kann sich das 17-Zoll Notebook im Testparcours beweisen. Doch darf allein aufgrund dessen nicht zu viel erwartet werden? Schließlich hat sich das Multimedia Notebook bisher nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Ein zu kleiner Akku vereitelte neben dem Spiegel, der auch als Display genutzt wird, das feierabendliche Surfen auf dem Balkon nebst untergehender Sonne und die Verteilung der Steckplätze für USB, VGA und HDMI ist unelegant gelöst.

Das hat sich auch beim aktuellen Testgerät nicht geändert. Schon im geschlossenen Zustand fallen die unveränderten Anschlüsse auf und beim Einbau des leichten Akkus genügt ein Blick auf den Data-Sheet-Aufkleber um die schwachbrüstigen 39 Wh wahrzunehmen. Lange Akkulaufzeiten adieu. Auch wenig überraschend sitzt ein Glare-Display zwischen all den silbernen und weißen Oberflächen. Doch vielleicht hat sich doch mehr getan, als das Datenblatt verrät. Dieses verweist nur auf den kaum nennenswert stärkeren Prozessor: Aus dem Intel Core i3-370M (2,4 GHZ) in dem Vorgänger EC3 wird nun im EC4 ein Core i3-380M mit 2,53 GHz.

Sony Vaio VPC-EC4L1E
Bild: notebookjournal.de/dk
Sony Vaio VPC-EC4L1E

Fragwürdig ist, warum das Sony Vaio EC3 – also der Vorgänger – derzeit teurer angeboten wird als das aktuelle Vaio EC4. Der Preisunterschied von gut 50 Euro ist nicht zu vernachlässigen. Gibt es einen Unterscheid, oder ist das ein neues Gesetz des freien Marktes – ein Sony-Gesetz?

Datenblatt Sony Vaio VPCEC4L1E

Link: Weitere Details im Datenblatt

- 17,3-Zoll HD+ Display (1600 x 900 Pixel, glänzend)
- Intel Core i3-380M (2,53 GHz)
- ATI Mobility Radeon HD 5470 (512 MB)
- 500 GByte SATA Festplatte
- 4 GByte DDR3 RAM
- 3x USB 2.0, 1x eSATA/USB2.0, ExpressCard (34), Kartenleser, DVD-Brenner
- HDMI, VGA, Gigabit-Ethernet, W-LAN (802.11 b / g / n), Bluetooth 2.1
- 3 Kg inkl. Akku (39 Wh)
- ab 645 Euro im Preisvergleich

Sony Vaio VPC-EC4L1E
Bild: notebookjournal.de/dk
Sony Vaio VPC-EC4L1E
Nach ausgiebigen Tests ergibt sich ein genaues Bild der Veränderungen am Vaio EC4 gegenüber dem Vorgänger Vaio EC3. Da diese schneller aufgezählt sind als die Bauteile, die keiner Änderung unterzogen wurden, beschränkt sich dieser Kurztest auf die Neuigkeiten. Alles ‚alte‘ kann im Testbericht zum Sony Vaio EC3 nachgelesen werden oder im Fazit des Sony Vaio EC4L1E.

Link: Testbericht Sony Vaio VPC-EC3L1E


Auf der nächsten Seite: Kleinvieh macht auch Silber


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
Sony Vaio VPC-EC4L1E
gut
Test vom 08.03.2011


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

stabiles Gehäuse
leiser Lüfter
Tastatur
Helligkeit Display
Display: Blickwinkel / Kontrast
Akkulaufzeit
Anschlussverteilung
keine umschaltbare Grafiklösung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 645 €

Service Hotline
01805 / 776776 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport