Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Sony Vaio VPC-F11Z1E/BI
TEST Sony Vaio VPC-F11Z1E/BI
Neuster Multimedia-Streich mit Core i7
von Stefan Trunzik am Do, 11.02.2010



Entertainment mit Höchstleistung - Die F-Serie
Dieser Leitspruch ziert die erste Pressemitteilung der Sony Vaio F-Serie. Ausgeschrieben als Entertainment-Notebook sollen vor allem Fans von Foto- und Videoarbeiten auf ihre Kosten kommen. Zukunftsweisende Hardware wie der Intel Core i7, Blu-ray Brenner und das Full HD Display scheint laut Datenblatt schon in der ersten Liga mitzuspielen.

Aktuelle Angebote:
Link: Amazon.de – 1459 Euro
Link: notebooksbilliger.de – 1459 Euro
Link: notebookjournal Preisvergleich – ab 1438 Euro


Datenblatt Sony VAIO VPC-F11Z1E

- Intel Core i7-720QM (1,6 GHz / 2,8 GHz)
- 16,4-Zoll Full HD Display (entspiegelt, 1920x1080 Pixel)
- NVIDIA GeForce GT 330M (1 GByte GDDR3 VRAM)
- 8 GB DDR3-SDRAM (2x 4 GByte)
- 500 GB Festplatte (SATA, 5400 rpm)
- Blu-ray Disc Brenner
- Ethernet, WLAN Draft-n, Bluetooth
- HDMI, 2x USB, 1x USB/eSATA, Firewire (i.Link), VGA
- Audio-Ports, SPDIF, integriertes Mikrofon
- Stereo Lautsprecher (Dolby Home Theater)
- Multi-Touchpad, numerisches Tastenfeld, Webcam
- Preis: 1499 Euro

Wie uns Sony bestätigt, läuft die derzeitige AW- und FW-Serie aus. Die nun veröffentlichte F-Serie, zu der auch unser Testgerät zählt, wird als Multimedia Flaggschiff herhalten. Durch die geringe Kaufbereitschaft der Kunden, in Hinsicht auf 18-Zoll Modelle, sieht sich der Hersteller gezwungen die großflächige Sparte einzustellen. Laut Petra Schultze, PR Managerin Sony Deutschland, greifen Freunde von großen Displays eher zu einem All-in-One Gerät.

Für uns ein Grund mehr das Spitzenmodell der Multimedia-Notebooks unter die Lupe zu nehmen. Während der UVP von Sony bei 1499 Euro liegt, wird das VAIO VPC-F11Z1E in verschiedenen Shops bereits günstiger angeboten.



Abgespeckter Zylinder-Look und Schnellwahl-Tasten
Der in den Jahren 2008 und 2009 weit verbreitete Zylinder Look wird in der aktuellen F-Serie nur noch durch die seitlich angebrachten Metallic-Blenden angedeutet. Statt einer Abrundung ziert nun eine durchgängige Lautsprecherleiste die obere Hälfte des Innenraums. Direkt gefolgt von den minimalistischen Shortcut-Tasten, welche Zugriff auf Multimedia Aktivitäten (VAIO Media Gallery) sowie einem Support-Tool bieten. Zusätzlich können über diese Schnelltasten auch Videos und Musik gesteuert werden.


Letzteres spricht auch die „Display Off“-Funktion an. Wer das Gerät nur zum Musikhören verwendet, kann das Display einfach deaktivieren. Mit diesem Feature können wir die Akkulaufzeit verlängern und den Stromverbrauch reduzieren.

Eine weitere Schnellwahl-Taste steht zur freien Verfügung. Programme lassen sich so ohne unkompliziertes Klicken öffnen. Aber auch spezielle VAIO Software, wie zum Beispiel die der Farbmodi-Auswahl oder Energieoptionen kann somit angesteuert werden.


Auf der nächsten Seite: Verarbeitung und Optik


 


Kommentare zum Artikel ( 73 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Sony Vaio VPC-F11Z1E/BI - Neuster Multimedia-Streich mit Core i7
von Necrosis am Sa, 23.07.2011 23:24 Uhr

wow, du wirfst da aber ein bisschen viel in ein und den selben
Topf... Sony riesiger Konzern, es ist in unglaublich viele
Tochter- und Schwesterunternehmen aufgeteilt. Viele davon
hängen praktisch nur durch die Aktionäre zusammen, haben im
geschäftlichen Alltag aber nichts miteinander zu tun. Sony
Music Entertainment hat wenig mit Sony als...
AW: Sony Vaio VPC-F11Z1E/BI - Neuster Multimedia-Streich mit Core i7
von schlunk am Sa, 23.07.2011 21:13 Uhr

der oben beschriebene servicefall treibt mir sogar nur beim
lesen die zornesröte ins gesicht. aber auch nur weil solche
fälle bei sony nicht mal einzelfälle sind. mit dem sony
support und fehlerhafter hardware, ganz zu schweigen von
horrenden preisen, immer längst veralteten anschlüssen, einem
bios mit null einstellungen, hat wohl jeder schonmal zu tun
gehabt. ...
AW: Sony Vaio VPC-F11Z1E/BI - Neuster Multimedia-Streich mit Core i7
von richm34 am Di, 04.05.2010 19:58 Uhr

Hört sich doppelt bitter an für euch an eurer Stelle würde ich
sofort einen Anwalt einschalten. Sonst geht da nie was weiter,
die brauchen erst mal einen gewaltigen *****tritt und zwar mit
saftigen Entschädigungen. Im Grunde wird w*****einlich nur
eines passieren, Sony verliert ein paar Kunden die Sache gerät
in Vergessenheit und die Masse kauft weiter fleißig ein. ...

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Sony Vaio VPC-F11Z1E/BI
sehr gut
Test vom 04.02.2010


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Gutes Full HD Display
Isolation Keyboard
Gute Anwendungsleistung
Blu-ray Brenner
Lautstärke
Blickwinkelstabilität vertikal



Game Check:
Call of Duty: Modern Warfare 2:

World in Conflict:



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
1499 €

Service Hotline
01805 / 776776 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Januar / Februar 2010