Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > Acer Aspire 8530G-824G50MN
TEST Acer Aspire 8530G-824G50MN
Update: Aspire 8530G mit ATI HD4650
von Robert Tischer am Fr, 01.05.2009



Nachdem wir das Acer Aspire 8530G mit AMD Turion X2 und einer Mittelklasse-Grafikkarte von AMD im Test hatten, machen wir uns nun an das Aspire 8530G mit AMD Turion Ultra und einer stärkeren Grafikkarte Namens HD4650. Vor einigen Tagen hatten wir auch schon einen Test mit der ATI Mobility Radeon HD4650 mit VDDR2.

Link: Acers günstiges Kinobook mit ATI HD4650

Acer Aspire 8530G
Bild: Notebookjournal/RT
Acer Aspire 8530G: In verschiedenen Varianten erhältlich

Das Gehäuse des Acer Aspire hat sich nicht verändert. Anschlüsse und Design bleiben ebenso unverändert. Auch die schlechte Verarbeitungsqualität des großen Chassis ist wieder mit an Bord.


Bild: Notebookjournal/RT
Acer Aspire 8530G: Das Touchpad sitzt für Rechtshänder zu weit links und lässt
sich Blind schlecht bedienen

Das Touchpad sitzt, vor allem für Rechtshänder, zu weit links und ist weiterhin schlecht zu erfühlen. Auch der sensitive Bereich ist immer noch kleiner als die Ausformung erahnen lässt.




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
Acer Aspire 8530G-824G50MN
befriedigend
Test vom 01.05.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Ergonomie
Auflösung
Helligkeit
Leistung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 900 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
April 2009