Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > Acer Aspire 8935G-904G50BN
TEST Acer Aspire 8935G-904G50BN
18-Zoll Entertainment by Acer
von Marco Obendorf am Mi, 17.06.2009



Aus 8930G wird 8935G
Acer hat das 18 Zoll Spitzenmodell 893XG komplett überarbeitet. Der Vorgänger, das 8930G, konnte sich im Herbst letzen Jahres in unserer Multimedia-Kategorie mit der Note „Sehr gut“ beweisen.


Mit dem neuen 8935G möchte der taiwanesische Hersteller nun gleiches tun. Ein Blick auf die umfangreiche Ausstattung zeigt, dass es sich um einen waschechten Entertainer handelt. Von Blu-ray bis hin zum integrierten TV-Tuner ist alles an Bord.

Habt ihr Fragen zum Test? Dann rein ins Forum
Acer Aspire 8935G-904G50BN - 18 Zoll Entertainment by Acer

Ausstattung:
- 18,4 Zoll FullHD Display (1920 x 1080 Pixel)
- Intel Core 2 Quad Q9000 (2 GHz)
- 4 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
- Intel GM45 + ATI Mobility Radeon HD4670 (1 GByte DDR3 VRAM)
- 500 GByte Festplatte (5.400 U/min)
- Blu-ray, TV-Tuner, Fernbedienung, Display-Port, HDMI
- Windows Vista Home Premium 32 Bit
- Preis: 1.599 Euro

Detaillierte Ausstattung im Datenblatt

Generalüberholt


Viel geblieben ist vom Vorgänger 8930G nicht. Weg sind Zylinder-Look-Scharnier, die CineDash-Medienkonsole (berührungsempfindliche Multimedialeiste) und die grobmaschige dunkelgraue Handballenauflage. Über das Fehlen der CineDash-Medienkonsole sind die Tester nicht traurig. Sie machte optisch einiges her, reagierte allerdings recht träge und die Bedienung war nicht auf Anhieb einleuchtend.


Bild: notebookjournal.de/DC
Medienkonsole mit Jog-Wheel

Die neue Mediensteuerungseinheit fällt im 8935G deutlich dezenter und einfacher aus. Über schnell ansprechende und berührungsempfindliche Tasten können User Medien steuern (Play, Stop, vor, zurück), den Ton deaktivieren und das Acer Arcade Deluxe Center aufrufen. Ein hauseigenes Tool, ähnlich dem Media-Center von Windows Vista. Praktisch: in der rechten oberen Ecke befindet sich gleich eine Taste zum Deaktivieren der Konsole. Ungewollte Eingaben sind damit passé.

Direkt unter der Medien-Konsole befindet sich ein Jog-Wheel zum Regeln der Lautstärke. Eine sehr gute Lösung. Denn im Vergleich zu Berührungsempfindlichen Tasten lässt sich die Lautstärke deutlich schneller einstellen.


Bild: notebookjournal.de/mO
TV und beleuchtete Tastatur


Bild: notebookjournal.de/DC
Ziffernblock und freihstehende Tasten
Auch bei den weiteren Eingaben geht Acer neue Wege. Das Keyboard mit freistehenden Tasten verfügt über eine weiße stufenlose Hintergrundbeleuchtung. Ein Nachgeben wird nur mit übertriebenem Druck hervorgerufen.


Vieltipper dürfen sich zudem über das Standardlayout freuen. Etwas größer hätte der Abstand zwischen den Tasten ausfallen können. Nach den ersten 2-3 geschriebenen Sätzen haben sich Nutzer aber daran gewöhnt und dank der guten Größe der Tasten werden Tippfehler vermieden.

Neue Funktionen besitzt auch das sehr gut zu bedienende Multi-Touchpad. Es erkennt unterschiedliche Eingaben mit 2 Fingern. Werden diese beispielsweise seitlich auseinander bewegt wird innerhalb eines Bild die Zoom-Funktion aktiviert.

Insgesamt ist die neue Arbeitsumgebung rundum gelungen. Gleiches gilt für die Verarbeitung des Chassis. Die Handballenauflage ist sehr fest und biegt auch bei großer Kraft nicht ein. Trotz der 18 Zoll Ausmaße besitzt die Unterseite eine sehr gute Verwindungssteifigkeit.

Auf den ersten Blick wirken die beiden Scharniere etwas klein. Sie haben das Display aber fest im Griff und überzeugen mit einer guten Beweglichkeit.




Auf der nächsten Seite: Anwendungs- und 3D-Leistung


 


Kommentare zum Artikel ( 17 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: 18-Zoll Entertainment by Acer
von oBi am Di, 21.07.2009 11:25 Uhr

In der Regel testen wir alle Notebooks im
Auslieferungszustand. Außer Treiber machen Probleme. Dann
versuchen wir diese natürlich zu beheben.
AW: 18-Zoll Entertainment by Acer
von franzerich am So, 19.07.2009 13:28 Uhr

@Redaktion: mich würde mal folgendes interessieren: Viele
Notebooks werden mit einer Gamma-Einstellung von 1.80+
ausgeliefert - oder wie hier im geposteten Screenshot von Obi,
einem Gammafaktor von 2.2 (!) Kontraste wirken mit so hohen
Werten schon merklich schwächer, die Farben sind blasser. Setzt
man Computer neu auf, wird die Gammaeinstellung standardmässig
auf...
AW: 18-Zoll Entertainment by Acer
von redmonk78 am So, 19.07.2009 12:13 Uhr

Wenn das Acer 8935G ein besseres Display mit mehr Leuchtstärke,
mehr Kontrast und besserem Ablesewinkel (Vertikal) hätte,
würde ich auch gerne 2.000-2.500 EUR dafür ausgeben. Dann wäre
es das perfekte Notebook für mich. Da wäre mir der Aufpreis
auch erstmal egal :o Aber so warte ich erstmal ab. Acer
tauscht gerne im Laufe eines Produktzykluses diverse
Komponenten...

Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
Acer Aspire 8935G-904G50BN
sehr gut
Test vom 16.06.2009


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
Umfangreiche Ausstattung
Geringe Wärmeentwicklung
Verarbeitung
Spieletaugliche Grafikkarte
PowerSmart Funktion
Kontrastschwaches Display
Träge Lüftersteuerung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1599 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Juni 2009