Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > ASUS N70SV
TEST ASUS N70SV
Hochauflösender Multimedia-Experte?
von Danielle Colditz am Fr, 05.06.2009



Für wen ist der Riese gedacht?
Mit dem neuen Aus N70 holen wir uns eine leistungsstarke Media-Maschine in die Redaktion. Für die grafische Unterstützung hat Asus eine nVidia GeForce GT 130M mit einem GByte VRAM verbaut. Mit dem großen 17-Zoll Display schlägt der Riese die Brücke zwischen den Multimedia-Geräten und den Gamern.

Schon beim Blick auf die Konfiguration stellen die Tester fest: das Asus N70 richtet sich keineswegs an den Hardcore-Zocker, sondern an Gelegenheitsspieler. Mit Spitzenwerten in den Grafikbenchmarks rechnen die Tester mit einer GeForce GT 130M also nicht. Doch möglicherweise zeigt der Riese andere, bislang verborgene Stärken auf.


Konfiguration des Asus N70
- Intel Core 2 Duo P8700, 2,53 GHz
- 4 GByte DDR2 SDRAM
- nVidia GeForce GT 130M, 1GByte DDR2 VRAM
- 17,3 1600 x 900 Pixel (WXGA++), glänzend
- 2x 320 GByte Festplatte
- Multi-Card-Reader, HDMI, 4x USB 2.0, ExpressCard
- Microsoft Windows Vista Home Premium
- Preis: 1199 Euro

Link: Weitere Informationen im Datenblatt

Holt der User seinen neuen Asus N70 zum ersten Mal aus dem Karton, kann er sich über ein schickes, schwarzes Gehäuse mit filigraner Linienoptik freuen. Jedoch: nach bereits kurzer Zeit findet sich eine kaum überblickbare Fingerabdrucksammlung auf der glatten Oberfläche an. Die abgerundeten Ecken nehmen dem Koloss die optische Wuchtigkeit.


Auch nach eingehender Betrachtung erweist sich die Verarbeitung des 17-Zollers als solide. Selbst wenn der starke Redakteur Hand an legt knarzt das Gehäuse nicht. Die Unterseite gibt kein Stück nach.

Das Gehäuse und die Handballenauflage sind sehr stabil. Lediglich die Verwindungssteifheit des Deckels bewerten die Tester als mittelmäßig. Der Deckel gibt beim leichten Rütteln an den Seiten zu leicht nach. Die Scharniere könnten manchem User zu schwergängig sein. Die Redaktion selbst bewertet diesen Umstand jedoch nicht negativ.

Anschlüsse
In Sachen Anschlussvielfalt war der Hersteller äußerst sparsam. So kann der User an der Rückseite auf VGA und HDMI zur Übertragung von Bild und Ton zurückgreifen. Die 4 USB 2.0 Ports verteilen sich jeweils paarweise auf der Rückseite und der rechten Seite des Notebooks. Im ExpressCard-Slot kann die mitgelieferte Fernbedienung verstaut werden.

Anschlüsse hinten
Bild: notebookjournal.de/DC
Anschlüsse hinten
Anschlüsse rechts
Bild: notebookjournal.de/DC
Anschlüsse rechts








Auf der nächsten Seite: Eingabe mit Schwächen


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
ASUS N70SV
sehr gut
Test vom 04.06.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
Grafikleistung
Verarbeitung
Leise
verglw. gute Akkulaufzeit
kontrastschwaches Display
schlechter Lautsprecher-Sound



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1199 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Juni 2007