Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Acer Aspire 5940G-724G50BN
TEST Acer Aspire 5940G-724G50BN
Core i7 goes Acer
von Sebastian Jentsch am Do, 19.11.2009



Acers erstes Core i7 Notebook
Acers Aspire 5940G ist für ungefähr 1.200 Euro ein attraktiver Einstieg in die Welt der neuen Core i7 Prozessoren von Intel. Verbaut ist ein i7-720QM (4x 1,6 GHz), der kleinste unter den drei derzeit verfügbaren i7-Modellen.

Erfreulicherweise liegt der Preis des Nachfolgers um zirka 100 Euro unter dem Preis des 5940G-Vorgängers mit schwächerem Core 2 Duo Prozessor. Unser Test klärt auf, ob das Aspire 5940G auf dem Wunschzettel landen sollte. Alternativen bei Herstellern wie Asus, MSI oder HP gibt es nämlich genug. Auch zu geringeren Preisen.

Acer Aspire 5940G
Bild: Notebookjournal/MM
Ein Laptop, ausgerüstet mit allen Schikanen für Multimedia-Fans - und für
Spieler.

Datenblatt Acer Aspire 5940G-724G50BN
- Prozessor: Intel Core i7-720QM, 1,6 - 2,8 GHz
- Grafik: ATI Mobility Radeon HD 4650, 1024 MByte DDR3
- Anzeige: 15.6-Zoll, 1366 x 768, 720p, nicht entspiegelt, Typ LP156WH2-TLE1
- Arbeitsspeicher: 4 GByte RAM DDR3
- Festplatte: 500 GByte, Toshiba MK5055GSX
- Optisches Laufwerk: Blu ray Leser, Pioneer BD-ROM BDCTD01RS
- Funk: WLAN a/g/n, Bluetooth
- Anschlüsse: 3x USB 2.0, Gb LAN, WLAN 802.11abgn, eSATA, HDMI, FireWire, ExpressCard/54 Slot, 6in1 Card Reader (SD/MMC/MMC Plus/MS/MS Pro/xD)
- Besonderheiten: Fingerprint-Reader
- Akku: 4.800 mAh
- Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64bit
- Preis: ab 1.199 Euro


Tipp: Für 999 Euro hat Amazon das 5940G im Angebot. Für diesen Preis verzichtet der Käufer lediglich auf ein Blu ray Laufwerk (Lesen) und kauft eine kleinere Festplatte (320 GByte).

Link: Alle Details im Datenblatt zum Aspire 5940G-724G50BN

Kennen wir den?
Acer Aspire 5935G
Bild: Notebookjournal/DC
Acer Aspire 5935G
Das Acer Aspire 5940G lernte die Redaktion bereits im Mai 2009 kennen. Damals unter dem Namen 5935G-9A4G50MN war der 15.6-Zoller bereits mit attraktiver Hardware gerüstet. Ein Intel Core 2 Duo T9550 (2.66 GHz) wurde von einer GPU-Kombination aus NVIDIA GeForce GT 130M (VDDR2) und Intel GMA 4500HD unterstützt.

Wir urteilten damals mit einem GUT, denn das 5935G hatte es auf Grund der vergleichsweise schwachen GT 130M und der kurzen Akkulaufzeit in der Kategorie der Spiele-Notebooks (Gaming-Notebooks bis 16,4 Zoll) nicht einfach.

Link: Acer Aspire 5935G-9A4G50MN T9550 + GeForce GT 130M

Inzwischen sind 6 Monate vergangen und die Messlatte innerhalb der Kategorie „Gaming-Notebooks bis 16,4 Zoll“ ist mit dem Einzug neuer Grafikkarten und der Core i7 Prozessoren deutlich gestiegen.

Aus diesem Grund ordnen wir das 5940G mit HD4650-GPU heute in die Testkategorie Multimedia-Notebooks bis 16.4 Zoll ein.




 


Kommentare zum Artikel ( 5 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Core i7 goes Acer
von buzzermfl am Mo, 28.12.2009 09:57 Uhr

Hallo, habe mir das Acer Aspire 5940G-724G32MN gekauft,aber
kann das bluetooth nicht aktivieren! wenn ich auf die taste
links an der leiste drücke passiert nichts! wie muss ich das
bluetooth aktivieren?
AW: Core i7 goes Acer
von HER0 am Mo, 21.12.2009 15:14 Uhr

@ 0Stefan0: die Lautstärke des Laptops ist sehr gut (kaum
wahrnehmbar - nicht einmal beim booten, wo sehr viele Laptopts
etwas lautr sind, da noch nicht alle Treiber geladen sind).
Selbst nach mehreren Stunden BF2 dreht der Lüfter erst spät
etwas höher und selbst dies ist um Welten leiser als bei meinem
Dell XPS M1530 (allerdings ist es bei der ATI graka nach
mehreren...
AW: Core i7 goes Acer
von 0Stefan0 am Sa, 05.12.2009 17:28 Uhr

Hallo nach den Lob des Noteooks wollte ich mich nochmals
über die Lautstärke des Lüfters erkundigen im Officemodus oder
im Eneriesparmudus, da dies ein wichtiges Kriterium zum Kauf
für mich ist . Könnt Ihr das vielleicht nochmals
beschreiben. Vielen Dank u. viele Grüsse

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Acer Aspire 5940G-724G50BN
sehr gut
Test vom 19.11.2009


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

starke 3D-Leistung in der Kategorie
hohe Prozessorleistung
viele Anschlüsse
Blu Ray Leser
robustes Gehäuse
nachgebende Tastatur
geringe Helligkeit des Displays
geringe Kontraste
kurze Akkulaufzeit



Game Check:
FarCry 2:

World in Conflict:

CoD, Modern Warfare 2:



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1190 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
November 2009