Zur Startseite
HomeTestsTablets > Dell Latitude XT2
TEST Dell Latitude XT2
Überarbeitetes Multitouch Tablet Notebook
von robertt am Do, 01.10.2009



Drehen, klappen, touchen
Das Dell Latitude XT2 mit drehbaren und klappbaren Touchscreen besticht auf den ersten Blick in dezentem Schwarz und mit einer Docking Station, genauso wie der Vorgänger. Auch Anschlusstechnisch hat sich im Vergleich zum Vorgänger Latitude XT (Link: bei uns im Test) wenig getan. Auffällig ist der versetzte Lüfterausgang, wahrscheinlich ein Grund für die geringere Abwärme.


Im Inneren setzt Dell nun auf den aktuellen Intel Core 2 Duo SU9600 und auf den Intel GMA45 Grafikchipsatz. Auf eine Grafiklösung von ATI wird also in dem neuen Latitude Convertible verzichtet. Das 12,1-Zoll Display ist weiterhin in WSXGA-Auflösung erhältlich und ermöglicht die Eingabe per DigitizerPen und/oder per Finger. Bevor wir uns der Verarbeitung und den Funktionen des Touchscreens widmen werden, listen wir einige Punkte aus dem Datenblatt auf.

Link: zum ausführlichen Datenblatt

Datenblatt Dell Latitude XT2:
CPU: Intel Core 2 Duo SU9600 (1,6 GHz)
RAM: 2 GByte DDR3 Arbeitsspeicher (1 GByte gelötet)
SSD: 64 GByte (1,8-Zoll)
TouchDisplay: 12,1-Zoll WXGA-Touchpanel (1280 x 800 Pixel)
GPU: Intel GMA 4500HD
Anschlüsse (XT2): 2x USB, USB/eSATA-Port, VGA, Ethernet, Audio In/Out, SD-Kartenleser, ExpressCard, Firewire (4-Pin)
Anschlüsse (Docking Station): 4x USB, VGA, DVI, D-Sub (9-Pin), Firewire (4-Pin), DVD-RW-Laufwerk
Gewicht: 2237 Gramm (inkl. Docking Station)
Preis: ab 1650 Euro
Preis Docking Station: Amazon


Leistung: Für das Office ausreichend
Mit der Leistung des Intel Core 2 Duo SU 9600 ist das Latitude XT2 gut gerüstet. Der Zweikerner taktet mit 1,6 Gigahertz und soll laut Intel eine maximale Verlustleistung von nur 10 Watt aufweisen.
Povray 3.6 (CPU) [Sekunden]
CPU-Leistung
Kategorie: Tablets
0
1.200
2.400
3.600
4.800
6.154
Von dem Intel Grafikchip GMA 4500HD sind keine großen Leistungen zu erwarten. Den 3DMark 06 absolviert das Latitude XT2 mit nicht spieletauglichen 715 Punkten. Von der verbauten Samsung SSD haben wir mehr erwartet. Mit mageren 45 Megabyte pro Sekunde liest die SSD im 1,8-Zoll Format langsamer als die meisten 2,5-Zoll HDDs.
Performance Test (Pass Mark Rating) [Punkte]
Systemleistung
Kategorie: Tablets
0
200
400
600
800
1.050
Insgesamt ist die Leistung des 12,1-Zollers mit anderen Notebooks in dieser Größe vergleichbar. Zurzeit gibt es nur wenige Notebooks in 12-Zoll mit dedizierter Grafiklösung, was sich aber, mit Blick auf die Nvidia Ion Plattform und einigen ATI-Lösungen, in nächster Zeit ändern wird.

Mobilität
Die Akkulaufzeit des 4-Zellen Akku liegt bei nur knappen zwei Stunden. Mit dem aufpreispflichtigen 6-Zellen Akku ( + 20 Euro) und dem Akku für die Docking Station sollte die Laufzeit deutlich höher liegen.
Akkulaufzeit unter Last [Minuten]
im Energiesparmodus
Kategorie: Tablets
0
120
240
360
590


Auf der nächsten Seite: Touch & View


 


Kommentare zum Artikel ( Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Tablets

Testergebnis
Tablets
Dell Latitude XT2
gut
Test vom 01.10.2009


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Eingabevielfalt
Display
geringe Abwärme
Verarbeitung
kurze Akkulaufzeit



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1645 €

Hersteller-Preis
1700 €

Service Hotline
069 9792 7200 (Euro 0,04/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
August 2009