Zur Startseite
HomeTestsOffice > mySN MB6
TEST mySN MB6
Intel Core i5 im Mobility-Test
von Sebastian Jentsch am Do, 07.01.2010



Fazit: Abgesang für Core 2 Duo
Der Intel Core i5 520M hat die Redaktion überzeugt. Die 32nm-CPU rechnet schnell wenn es darauf ankommt und ist sparsam, wenn Laufzeit benötigt wird. Was die Core i7 Schwestermodelle verfehlten, nämlich gute Akkulaufzeiten, das macht der der 520M scheinbar mit Links.

Akkulaufzeit unter Last [Minuten]
BatteryEater Classic-Mode
Kategorie: Office
0
80
160
240
359

Sicher, sechs Stunden mobil kann ein mit Core i5 bestücktes Notebook nicht sein, doch angesichts der sehr hohen Leistung können Nutzer mit drei Stunden sehr gut leben.

mySN MB6 mit i5-520M
Bild: Notebookjournal/MM
mySN MB6 mit i5-520M: Schnell wie der Wind aber spartanisch mit Anschlüssen
ausgerüstet. Die Grundkonfiguration kostet bei mysn 699 Euro.

Die Arbeitsgeschwindigkeit liegt mit dem Core i5 520M auf einem Niveau, wie man sie bislang nur von schnellen Core 2 Duo Prozessoren, wie T9800 (2.93 GHz) gewohnt war. Selbst langsam taktende Vierkerner der Core 2 Quad Bauart (Q9000 2.0 GHz) sind bei Multi-Core-Applikationen langsamer als der 520M. Der höhere Takt sowie die beiden virtuellen Kerne (Hyper-Threading) sind hierfür ausschlaggebend.

Multi-Core Benchmark
Bild: Notebookjournal/SJ
Multi-Core Benchmark
Besonders das Arbeiten mit mehreren Anwendungen gleichzeitig geht schneller von der Hand als mit einem Mainstream Core 2 Duo Laptop. Das Starten von Windows oder das Rendern von Videodateien wird beschleunigt. Möglich machen das Turbo-Boost- und die Hyper-Threading-Funktion (zwei virtuelle Kerne). Hinzu kommt im Falle des Testgerätes mySN MB6 eine äußerst schnelle 7.200 RPM Festplatte von Seagate mit 500 GByte.

Systemperformance
Bild: Notebookjournal/SJ
Systemperformance
Kurz: Wer sich in den nächsten Monaten ein performantes Notebook kaufen will, aber aus finanziellen Gründen keine Core i7 720QM Konfiguration in den Warenkorb legen kann, der sollte Core i5 520M ins Auge fassen.

Die Mainstream-Hersteller wie MSI, Acer, Asus oder Dell werden schon bald einen Teil ihrer Notebooks mit der Calpella-Plattform nebst i5 520M ausrüsten. Die Preise werden bei 700 Euro beginnen aber bis Jahresmitte sicher schon bei knapp über 600 Euro Einstiegspreis liegen.




 


Kommentare zum Artikel ( 1 Antwort )
Zur Diskussion im Forum

AW: Intel Core i5 im Mobility-Test
von Pixel am Sa, 09.01.2010 12:31 Uhr

kann man nach diesem test ungefähr abschätzen wieviel länger
die akku laufzeit des Deviltech Fire DTX mit diesem prozessor
wäre ?

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
mySN MB6
sehr gut
Test vom 05.01.2010


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Sehr hohe Rechenleistung
Sehr schnelle Festplatte
Gute Mobilität gemessen an der Leistung
Helles Display
Geringe Kontraste
Schlechtes Feedback der Tastatur
Störendes Lüftergeräusch



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
1219 €

Service Hotline
0341 246 70 40 (Euro 0,06/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Januar 2010