Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > Samsung R522 Aura T6400 Edira
TEST Samsung R522 Aura T6400 Edira
Neuer Einstiegs-Gamer von Samsung
von Robert Tischer am Mo, 20.07.2009



Konfiguration, Optik, Verarbeitung
Ein Gaming-Schnäppchen eines A-Brands. Der R522 von Samsung ist mit einer UVP von 900 Euro belegt, aber der Marktpreis liegt schon kurz nach der Einführung weit darunter: Aktuell gibt es das R522 schon ab 649 Euro.

In letzter Zeit hatte die Redaktion eine Vielzahl von Notebooks in der Redaktion, die das Versprechen Performance zum kleinen Preis erfüllen wollen. So das Asus X64VG, das Toshiba L500-164 und das Acer Aspire 5739G-664G32MN.

Link: Asus X64VG-JX007V Der 16-Zoller, bestückt mit Pentium T4300 und Geforce GT 220M, hat uns bei der Mobilität überrascht und mit einer geringen Abwärme/Lautstärke überzeugt. Die 3D-Leistung kann sich trotz DDR3 VRAM für ältere Spiele sehen lassen. Für aktuelle Games reduziert man die Details. Den 16-Zoller gibt es ab 599 Euro.

Link: Toshiba L500-164 Der silberne 15.6-Zoller ist mit aktuell 749 Euro zwar nicht supergünstig, doch mit starkem Intel Core 2 Duo P8700 (2.5 GHz) und der Mobility Radeon HD4650 (1 GByte DDR3 VRAM) konnte er die Spiele-Freunde in der Redaktion durch ein sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis überzeugen. Lediglich die geringen Display-Kontraste haben uns nicht gefallen.

Link: Acer Aspire 5739G-664G32MN Für 680 Euro wechselt das Aspire 5739G in der Konfiguration mit Core 2 Duo T6600 (2.2 GHz) und NVIDIA GeForce GT240M (1024MB GDDR3) den Besitzer. Ein Preis/Leistungs-Verhältnis, das sicher nicht nur der Redaktion gefällt.


Konfiguration:
- Intel Core 2 Duo T6400 (2,0 GHz)
- 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher
- 500 GByte SATA Festplatte
- ATI Mobility Radeon HD 4650 (1 GByte DDR3-VRAM)
- 15,6-Zoll WXGA+ Display (1366 x 768 Pixel)
- 3x USB, eSATA/USB, 2x Audio, HDMI
- VGA, WLAN, LAN, DVD-RW, 4in1-Kartenleser, ExpressCard
- Windows Vista Home Premium 32bit
- Preis: ab 649 Euro

Optik

Samsung R522: Glanzlack auf der Displayrückseite
Bild: Notebookjournal.de/RT
Samsung R522: Glanzlack auf der Displayrückseite

Der R522 ist komplett in schwarz gehalten. Einzig die Umrahmung der Tastatur und die Displayrückseite sind glänzend lackiert. Fingerabdrücke sind hier keine Seltenheit.

Samsung R522: Dezenter Power-Schalter
Bild: Notebookjournal.de/RT
Samsung R522:
Dezenter
Power-Schalter
Der Displayrahmen und die Unterseite des Chassis sind mattschwarz. Zwar ist die Handballenauflage aus Plastik, aber das Design der Oberfläche erinnert an gebürstetes Alu. Die kleinen auflackierten „Streifen“ sind zwar nicht fühlbar, vermitteln dennoch einen hochwertigen Eindruck.
Samsung R522: schöne Handballenauflage
Bild: Notebookjournal.de/RT
Samsung R522: schöne Handballenauflage

Das Touchpad wird bei Nutzung mit einem blau leuchtenden Rahmen umgeben. Kleine LEDs an den Status-Leuchten und dem Power-Schalter leuchten ebenfalls dezent blau.

Samsung R522: angenehmes Touchpad
Bild: Notebookjournal.de/RT
Samsung R522: angenehmes Touchpad

Verarbeitung
Die Verarbeitung ist durchwachsen. An der linken Seite der Handballenauflage knarzt das Chassis beim Anheben des Notebooks. Leichtes Verbiegen ist dabei ebenfalls zu beobachten.

Samsung R522: Status-LEDs
Bild: Notebookjournal.de/RT
Samsung R522: Status-LEDs

Robust sind dagegen die Handballenauflage und die Tastatur. Nur unter starkem Druck lassen sich Dellen provozieren. Die Unterseite trotzt ebenfalls großen Krafteinwirkungen.

Der Displaydeckel lässt sich mit Leichtigkeit verbiegen. Zwar sind die Kanten stabil, aber in der Diagonalen sind große Verwinkelungen möglich. Die Displayrückseite ist mit wenig Kraftaufwand einzudrücken.


Auf der nächsten Seite: Leistung


 


Kommentare zum Artikel ( 16 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

???
von PCnoob am Sa, 02.01.2010 02:50 Uhr

Hi leute, ich verstehe leider net soo viel von Laptops da hat
mir ein Freund dieses hier empfolen. Habe jedoch gelesen die
Grafikkarte sei nicht so gut und die aufgelisteten Grafiken
oben schrecken mich zum Teil ab. Dennoch soll Call of Duty 6
einwandfrei (lauf nem Freund super laufen). Würde mit dem Lappy
wie gesagt sowas wie Assasins Creed daddeln oder Call of Duty
etc...
AW: Neuer Einstiegs-Gamer von Samsung
von tomboy89 am Fr, 20.11.2009 14:34 Uhr

Also ich finde das der Test des Samsung R522 Satin nicht
neutral bewertet wurde. Es gibt viele Besitzer dieses Notebooks
die echt zufrieden damit sind. Bei Notebookcheck hat das
Samsung R522 Satin sehr gut
abgeschnitten!!!...
AW: Neuer Einstiegs-Gamer von Samsung
von olivinho am So, 25.10.2009 17:04 Uhr

Hallo, habe ich das jetzt richtig gesehen, dass mit
Erscheinen von Win 7 das R522 mit neuem Prozessor
rauskommt? [URL="http://www.amazon.de/Samsung-R522-Aura-Note
book-2-2GHz-Blu-ray/dp/B002TOKUHS/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=ce-de&qi
d=1256486620&sr=8-5"]***KLICK***[/URL] Weiß einer, wann
genau es rauskommt? Noch einen schönen Sonntag! Gruß

Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
Samsung R522 Aura T6400 Edira
befriedigend
Test vom 20.07.2009


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

gute Eingabegeräte
horizontale Blickwinkel
Verarbeitungsqualität
kurze Akkulaufzeit unter Last



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
900 €

Service Hotline
01805 / 121213 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Zum Leser-Test dieses Notebooks:
Samsung R620 P8700