Zur Startseite
HomeTestsOffice > Dell Latitude E6420 ATG
TEST Dell Latitude E6420 ATG
Panzer im Schafsfell
von ak am Mi, 11.04.2012



Einleitung
Unter Dells „rugged“ Notebooks nimmt die ATG-Reihe eine Soderstellung ein. Denn das Dell Latitude E6420 ATG ist kein unhandlicher kleiner Panzer, der mehr nach Koffer als nach Laptop aussieht, sondern ein unauffälliges elegantes Notebook. Henkel und Gummikanten? Kein Problem: Mit wenigen Handgriffen abgeschraubt. Was übrig bleibt, ist ein überdurchschnittlich stabiles Notebook im Metallgehäuse, das mit einem Display auftrumpft, das man, Dank sehr guter Luminanz, auch noch bei direkter Sonneneinstrahlung ablesen kann.

Dell Latitude E6420 ATG
Bild: notebookjournal.de/kb
Dell Latitude E6420 ATG

Weniger unauffällig ist allerdings der Preis. Das Dell Latitude E6420 ATG kostet in der Konfiguration unseres Testgeräts (mit 256 GB SSD und Intel Core i5-2520, der mit 2,5 GHz taktet) stolze 2.153 Euro.

Dell Latitude E6420 ATG
Bild: notebookjournal.de/kb
Dell Latitude E6420 ATG

Auf den ersten Blick ist das ATG-Modell weitgehend identisch mit dem preiswerteren Standard-Modell (ohne den Zusatz „ATG“) – nur ohne Gummi-Ecken und Henkel. Dieses kostet in derselben Konfiguration (256 GB SSD und i5 mit 2,5 GHz) ca. 1300 Euro (ohne MwSt). Henkel und Gummikanten für 300 Euro? Bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass der markanteste Unterschied zwischen beiden Modellen im Display zu suchen ist: Das ATG-Modell besitzt ein Display mit wesentlich besserer Luminanz. Das Display entspricht also dem des XFR-Modells. Doch da das ATG-Modell weniger stark gepanzert ist als das XFR-Modell ist es nicht nur handlicher, sondern auch leichter. Für Kunden, die auf der Suche nach einem robusten und dennoch handlichen Laptop mit hoher Luminanz sind, dürfte das ATG-Modell die richtige Wahl sein

Dell Latitude E6420 ATG
Bild: notebookjournal.de/kb
Dell Latitude E6420 ATG

Zielgruppe unseres heutigen Testgeräts sind also eher Kunden, die Wert auf ein unauffälliges Notebook legen, das man dennoch auch in raueren Arbeitsumgebungen unter freiem Himmel einsetzen kann.

Spezifikationen

- CPU: Intel Core i5-2520M mit 2,5 GHz
- GPU: Intel HD Graphics 3000
- 4 GB RAM
- 256 GB Liteon SSD, SATA III
- 14-Zoll Samsung LTN156AT02P01 (1366 x 768 Pixel)
- Chipsatz: Intel QM 67
- ExpressCard 54, SmartCard, 4 x USB 2.0, E-SATA, HDMI, Docking-Station-Anschluss
- Windows 7 Professional

Aktuelles Angebot (11.04.2012):
Dell Latitude E6420 ATG bei Dell - ab 1.269 Euro (ohne MwSt.)


Auf der nächsten Seite: Außen


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
Dell Latitude E6420 ATG
sehr gut
Test vom 11.04.2012


Aktuelle Note: sehr gut  Erklärung

PRO KONTRA

robust
sehr gutes Display
Verarbeitungsqualität
gute Tastatur
schnelle SSD
Wärmeentwicklung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
2153 €

Service Hotline
069 9792 7200 (Euro 0,04/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport