Zur Startseite
HomeTestsNetbooks > Sony Vaio VPC-YB3V1E/S
TEST Sony Vaio VPC-YB3V1E/S
Zwischen Netbook und Subnotebook (Pt. II)
von AndreasK am Mi, 07.12.2011



Einleitung
Als im Januar AMDs neue stromsparende APU mit der Bezeichnung E-350 eingeführt wurde, war dies eine kleine Revolution, die zu einer neuen Kategorie leistungsfähiger Netbooks führte - dem fehlenden Glied zwischen Netbook und Subnotebook. Denn mit einer E-350er APU ausgestattete Notebooks sind leistungsfähiger als Intel Atom-Netbooks. Die Kehrseite teilt sich zwei – einerseits in einen etwas höheren Stromverbrauch (TDP 18 Watt), andererseits in einen etwas teureren Preis. Die 11,6 Zoll-Geräte mit E-350er APU kosten von Sony oder Lenovo mit Windows um die 500 Euro. Für ein Netbook ein stolzer Preis – für das fehlende Glied zwischen Netbook und Subnotebook nicht unbedingt.


Seit der Einführung der E 350 APU ist nun fast ein Jahr vergangen. Bei der Ende August in den Markt eingeführten E 450 handelt es sich nicht mehr um eine Revolution, die man mit jener der E-350 vergleichen könnte, sondern um eine behutsame Weiterentwicklung. Behutsam im wahrsten Sinne des Wortes. Denn die E 450 – also etwas, das AMD für würdig empfand, um hundert Einheiten höher zu stellen als die E 350 – taktet nur etwa 0,05 GHz schneller als diese. Auch die Verbesserung der integrierten GPU ist minimal.

Aktuelle Angebote (07.12.2011):
Sony VAIO VPC-YB3V1E/S (notebooksbilliger.de) - 469 Euro
Sony VAIO VPC-YB3V1E/S (computeruniverse.net) - 479 Euro
Sony VAIO VPC-YB3V1E/S (Cyberport.de) - 479 Euro


Wie dies in der Praxis aussieht, wird unser heutiger Test zeigen, der sich mit dem Nachfolger des im März von notebookjournal.de getesteten Sony Vaio VPC-YB1S1E/S beschäftigt.

Datenblatt Sony Vaio VPC-YB3V1E/S:

- AMD E-450 APU (2 x 1,65 GHz)
- AMD Radeon HD 6320
- 4 GB DDR3 RAM
- 500 GB Festplatte (5.400 rpm)
- 11,6-Zoll Display (HD-Ready, 1366 x 768, glare)
- 3 x USB 2.0, Kopfhörer- und Mikrofonanschluss
- VGA, HDMI, Kartenleser, Webcam
- WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth, Gigabit Ethernet
- Windows 7 Home Premium 32 Bit




 


Kommentare zum Artikel ( 1 Antwort )
Zur Diskussion im Forum

AW: Sony Vaio VPC-YB3V1E/S - Zwischen Netbook und Subnotebook (Pt. II)
von pacman84 am Mo, 12.12.2011 12:16 Uhr

Hallo! Vielleicht solltet ihr im Test erwähnen, dass auch eine
Version dieses Netbooks mit Anti-glare Display zu bekommen
ist: [url]http://geizhals.at/deutschland/681463[/url] Für
Viele trägt das sicher zu Kaufentscheidung bei. Ich bin selbst
gerade am überlegen, ob ich mir dieses, das Samsung oder das
Lenovo mit gleicher "Innenausstattung" zulegen soll. -pac

Kategorie:
Netbooks

Testergebnis
Netbooks
Sony Vaio VPC-YB3V1E/S
befriedigend
Test vom 08.12.2011


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

gute CPU/GPU Leistung
Tastatur
Verarbeitung
spiegelndes Display
Luminanz
Geräuschentwicklung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 479 €

Hersteller-Preis
479 €

Service Hotline
01805 / 776776 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport