Zur Startseite
HomeTestsOffice > Samsung E172 Aura T5800 Dalas
TEST Samsung E172 Aura T5800 Dalas
Charmantes Arbeitstier
von Danielle Colditz am Do, 19.03.2009



Solide Verarbeitung und hübsche Optik
Das Design des neuen Samsung E172 ist dem Notebookjournal-Team nicht unbekannt. Bereits beim Samsung R610 erfreute uns der Hersteller mit der schicken Optik.

Optisch unterscheidet sich das Gehäuse des 17-Zollers nur geringfügig von dem des 16-Zollers. Lediglich die Handballenauflage hat spitze Ecken und eine stark abfallende Kante.


Konfiguration Samsung E172 :
- Intel Core 2 Duo T5800, 2.0 GHz
- 3GB DDR2 RAM
- nVidia GeForce 9300M GS
- 17,1 Zoll
- 320GB SATA-Festplatte
- Multi-Card-Reader, Seriell, HDMI, VGA

Link: Alle Details E172 im Datenblatt

Dem Gehäuse bescheinigen die Tester eine leicht unterdurchschnittliche Steifheit. Das Chassis lässt sich mit geringem Kraftaufwand bereits deutlich verbiegen. Der Grund ist die schale Bauart des Chassis. Die Verwindungssteifheit des Deckels ist hingegen gut. Die Oberfläche des Deckels gibt nicht nach.

Anschlüsse mit Nostalgie-Charakter
Das E172 bietet ausreichend Anschüsse. Über 4 USB-Ports kann der Anwender Drucker, Tastatur oder eine Maus anschließen. Dank Expresscard und Multi-Card-Reader ergeben sich für den Benutzer weitere Möglichkeiten für den Datenaustausch.

Eine kleine Überraschung verbirgt sich hinter der Anschlussabdeckung auf der rechten Gehäuseseite: ein mittlerweile äußerst selten verbauter Serieller-Anschluss. Ursprünglich diente diese Schnittstelle der Datenübertragung zu Modems. In Zeiten in denen jedes Notebook einen Modem- oder Ethernetanschluss und WLAN besitzt, wird der Serieller-Port nur noch selten gebraucht (Schnittstellenprogrammierung).

Für die digitale Bild-und Tonübertragung kann der Anwender beim E172 zwischen HDMI und VGA wählen. Auf Bluetooth muss der Benutzer jedoch verzichten.



Auf der nächsten Seite: Vorbildliches Arbeitstier


 


Kommentare zum Artikel ( 4 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

DDR3 wo steht was darüber???
von milabeaker am So, 29.03.2009 10:50 Uhr

Hallo zusammen, warum wird denn hier im Text nicht vom DDR3
sondern DDR2 Arbeisspeicher gesprochen? Auf allen
Händlerseiten wird auf den Arbeitsspeicher 3072 MB DDR3, 1066
MHz - max. Erweiterbarkeit: 4096 MB verwiesen. Was steckt
denn nun wirklich im Notebook?
AW: Charmantes Arbeitstier
von oldblacksun am Fr, 20.03.2009 09:59 Uhr

Danke für die Ergänzung in Text, Datenblatt und auch per Bild.
AW: Charmantes Arbeitstier
von Robert Tischer am Fr, 20.03.2009 06:08 Uhr

Das Display des Samsung E172 spiegelt. Sehr gut an diesem
Foto zu erkennen:
[url]http://www.notebookjournal.de/storage/show/image/image49c0
ea8f58dee[/url]

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
Samsung E172 Aura T5800 Dalas
gut
Test vom 19.03.2009


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

gute Akkulaufzeit
gute Anwendugnsleistung
vglw. geringes Gewicht
gute Eingabegeräte
Serieller-Port
Helligkeit/Kontraste
hoher Verbrauch unter Last
Hitzeentwicklung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Hersteller-Preis
740 €

Service Hotline
01805 / 121213 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Februar 2009