Zur Startseite
HomeTestsOffice > Samsung R510-Aura T5800 Driton
TEST Samsung R510-Aura T5800 Driton
Antibakterielles Leichtgewicht
von Danielle am Fr, 14.11.2008



Anlauf - Anschlüsse und Leistung
Wirklich spektakulär sind die Anschlussmöglichkeiten nicht. HDMI, USB (3x) und VGA ist der Nutzer auch von preisgünstigeren Notebooks gewöhnt. Die ausführliche Auflistung im Datenblatt.

Für ein Officenotebook legt der Samsung R510 eine erstaunlich gute Leistung an den Tag.

Performance Test (Pass Mark Rating) [Punkte]
Anwendungsleistung
Kategorie: Office
0
400
800
1.200
2.002

Im Bereich Grafik schneidet er mit 40.714 Punkten im Aquamark03 doppelt so gut ab wie manch anderes Officegerät.

In Sachen Anwendung hat der Samsung R510 ebenfalls richtig was auf dem Kasten. Der Prozessorbenchmark Povray endet mit 1200 Sekunden, der PassMark Performance Test mit 582 Punkten.

Povray 3.6 (CPU) [Sekunden]
Prozessor-Geschwindigkeit
Kategorie: Office
0
800
1.600
2.400
3.200
4.113

Eine Festplattenlesegeschwindigkeit von 60,8 MByte/s katapultiert den R510 auf die vorderen Ränge (320 GByte Toshiba MK3252GSX). Kleinere Multimediaanwendungen, die viele Daten auf die Festplatte schreiben, wie z. B. Photoshop, sind kein Problem.


Auf der nächsten Seite: Absprung - Design und Verarbeitung

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte558.2
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden36
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden66
GeekbenchPunkte237.2
Povray 3.6 (CPU)Sekunden1200



 


Kommentare zum Artikel ( 1 Antwort )
Zur Diskussion im Forum

Prozessorkuddelmuddel?
von sugoi am Mo, 08.06.2009 18:02 Uhr

Hi Danielle, dein Artikel ist recht nett auch wenn mir die
Gliederung ein bisschen eigenwillig vorkommt ;) Eins verwirrt
mich allerdings ein bisschen: Implieziert nicht der Name des
Laptops("Samsung R510-Aura T5800 Driton"), dass der verbaute
Prozessor der T5800 mit 2GHz ist und nicht der P7350(hat zwar
auch 2GHz ist allerdings keinesfalls der selbe[ist sonst
stärker...

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
Samsung R510-Aura T5800 Driton
gut
Test vom 14.11.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

geringer Energieverbrauch
gute Anwendungsleistung
sehr leise
gute Grafikleistung
federnde Tastatur
ungenügende Kontraste



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 729 €

Service Hotline
01805 / 121213 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport