Zur Startseite
HomeTestsTablets > Toshiba AT200-101
TEST Toshiba AT200-101
Gestreifter Technik-Rochen
von Michael Moser am Do, 09.02.2012



ULTRADÜNN. UND ULTRASCHICK.
So titelt Toshiba auf der Produkthomepage. Das dünnste 10-Zoll-Tablet wollen sie sich auf die Fahne schreiben, was bislang auch stimmt. Schick ist das Toshiba AT200-101 auch, über das wir schon auf der IFA berichteten.


Ob das bislang mit Android 3.2.1 Honeycomb laufende Zehn-Zoll-Tablet noch das Update auf Ice Cream Sandwich bekommt, wurde bisher nicht bestätigt. Können die inneren Werte des AT200 mit der edlen Hülle mithalten, und wie schlägt es sich im Vergleich zur starken Konkurrenz wie dem Asus Eee Pad Transformer Prime TF201, dem Designschmuckstück Apple iPad 2 oder auch Samsungs Galaxy Tab 10.1+N?

Kann es das Toshiba Folio 100, das offentsichtlich nie der Beta-Phase entschlüpfte, vergessen machen? Das soll unser Test zeigen.

Aktuelle Angebote (09.02.2012):
Toshiba AT 200-101 16GB (redcoon.de) - 499 Euro
Toshiba AT 200-101 16GB (computeruniverse.net) - 499 Euro
Toshiba AT 200-101 16GB (amazon.de) - 499 Euro
Toshiba AT 200-101 16GB (cyberport.de) - 499 Euro

Spezifikationen Toshiba AT200-101
- ARM Dual-Core CORTEX A9 TI OMAP 4430 (1,2 GHz/1 MByte Cache)
- 1 Gigabyte DDR2-Arbeitsspeicher (400MHz FSB)
- 16 Gigabyte Speicher (per Micro-SD(HC) auf max. 32 GByte erweiterbar)
- Android 3.2.1 Honeycomb
- 10,1"-WXGA Multi-Touch-Display (1280 x 800 Pixel)
- Kameras: 2 MP (Front), 5 MP (Blitz, AF)(Rückseite)
- Stereo-Lautsprecher (2 x 1,5 Watt)
- WLAN (802.11 b/g/n), Bluetooth V2.1+EDR, GPS
- Anschlüsse: 2-in-1 Audio-Jack, Micro-HDMI, -SD-Kartenslot, -USB
- Beschleunigungssensor, Lagesensor, Gyroskop
- Li-Ionen-Polymer-Akku
- Abmessungen (B x H x T) : 255 x 7,5 x 175 mm
- Gewicht: 512 Gramm (Tablet), 144 Gramm (Netzteil)

Weitere Details im ausführlichen Datenblatt

Außenhaut und Optik


Betrachten wir das eigenständig designte, elegante Gehäuse aus gebürstetem Metall, so fallen uns auf Anhieb keinerlei Konkurrenzprodukte ein, von denen das Styling auch nur annähernd geklaut sein könnte – das wird Apple freuen. Denn im Gegensatz zu den Mitbewerbern und auch dem dickeren Bruder Toshiba AT100-100 verjüngen sich die Kanten nicht von der Rückseite bis an den Displayrand. Das AT200-100 wirkt wie ein dünner Schreibblock, bei dem man die Ecken gerundet hat. Dadurch liegt es nicht ganz so angenehm in der Hand.


Die Front bedeckt genre-üblich ein gehärtetes Glas, welches Display und den zugehörigen Rahmen vor Schmutz- und Staub-Attacken zuverlässig schützt. In silbernem Farbton gehalten zeigt sich die umlaufende Alu-Kante, die durch eine dünne Rille unterbrochen wird, in die eine schwarze Intarsie eingesetzt wurde. Dieser Streifen wird nur auf der linken Seite unterbrochen – da sitzt das Gros der Anschlüsse nebst den erklärenden Piktogrammen.


Der schöne Rücken entzückt durch edel wirkendes, gebürstetes Aluminium. Unten links präsentiert sich das verchromte, geprägte Toshiba-Logo.








Die Verarbeitung ist rundum relativ gut, zwar ist der schmale Schlitz zwischen metallenem Rücken und den Seitenkanten nicht immer gleichmäßig stark, das fällt aber wenig auf. Knarzen oder sonstige Geräusche treten dabei aber nicht auf. Etwas deutlicher ist die Tatsache, dass die Rückseite nicht rundum plan mit den Kanten abschließt und man sie an zwei Ecken minimal eindrücken kann.

Auffällig auch, dass das verwendete Aluminium augenscheinlich nicht so hart ist, wie es gerne sein will: An unserem recht frischen Testgerät zeigte sich schon die eine oder andere Macke – trotz Behandlung wie ein rohes Ei. Eine Hülle sei dem Tablet-User für unterwegs also ans Herz gelegt.


Auf der nächsten Seite: Anschlüsse & Bedienelemente


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Tablets


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

flacher Formfaktor
stabile Verarbeitung
edles Aluminiumfinish
gute Blickwinkelstabilität
gute Akkulaufzeit
bisher nur Android 3.2
Displayhelligkeit
sichtbare Leitermatrix
langsame CPU im Vergleich zur Konkurrenz



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 499 €

Hersteller-Preis
549 €

Service Hotline
01805 / 969010 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport