Zur Startseite
HomeTestsOffice > HP Compaq 615 VC263EA
TEST HP Compaq 615 VC263EA
Office-Book ohne Reflexionen
von Sebastian Jentsch am Do, 05.11.2009



Fazit: HP 615 verfehlt Mobilität
An sich ist das HP 615 Compaq (Variante VC263EA) ein gutes Office-Notebook. Gute Eingabegeräte, matte und helle Anzeige sowie ausreichend Leistung für Windows 7. Das Paket ohne Betriebssystem aber mit 320 GByte Festplatte und 4 GByte Speicher gibt es bereits ab 420 Euro. Für 74 Euro noch ein Windows 7 Home Premium dazu und schon ist die Office-Welt perfekt.

Ansicht HP 615
Bild: Notebookjournal/MM
HP 615 Compaq VC263EA: entspiegeltes Office-Book für 420 Euro

Nahezu perfekt, müssen wir einräumen. Die Akkulaufzeit von lediglich knapp über einer Stunde (Last) kann uns in Zeiten von 9-Stunden CULV-Notebooks und Netbooks nicht mehr überzeugen. Auch für einen Laptop dieser Preisklasse hätten es mindestens zwei Stunden sein müssen. Da hilft auch das helle und matte Display nicht weiter.

helle, matte Anzeige
Bild: Notebookjournal/SJ
helle, matte Anzeige
Das HP 615 Compaq eignet sich für Nutzer, die sich an einem etwas lauten Lüfter nicht stören und ein einfaches Notebook für die heimischen Büroaufgaben suchen. Mit einer Steckdose in der Nähe, macht dann auch das Surfen auf dem Balkon viel Spaß.




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
HP Compaq 615 VC263EA
befriedigend
Test vom 05.11.2009


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

mattes Display
ausreichend Leistung
gute Eingabegeräte
Lüftergeräusch
kurze Akkulaufzeit



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 420 €

Service Hotline
01805 / 652180 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Oktober 2009