Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Toshiba Satellite A100-169
TEST Toshiba Satellite A100-169
Multimedia-Notebook mit Dual-Core-Technik
von Ronald Tiefenthäler am Do, 30.03.2006



Unser Fazit::

Bild: Notebookjournal.de/RT
Satellite A100-169: Multimedia-Notebook mit neuester Core-Duo-Technik von Intel.
Das Toshiba Satellite A100-169 präsentiert sich in der Klasse der 15-Zoll-Notebooks mit schlichter Optik, flotter Dual-Core-Technik und guten Allroundeigenschaften. Die Eingabegeräten und die verwendeten Kunststoffe lassen aber im Klassenvergleich Wünsche offen. Bei den Schnittstellen fehlt dem Toshiba Satellite A100-169 ein DVI-Port zum Betrieb externer hochwertiger Monitore sowie eine drahtlose Bluetooth-Schnittstelle.

Bei den Kernkomponenten versöhnt das Toshiba Satellite A100-169 den Anwender mit neuester Centrino-Duo-Mobiltechnologie und einer Gesamtleistung, die sowohl alle Bereiche der Büroarbeit als auch anspruchsvollere Multimediaaufgaben locker bewältigen kann. Ein Gigabyte RAM und viel Massenspeicher machen das Arbeiten am Toshiba Satellite A100-169 zum Vergnügen. Auch bei der Temperatur- und Geräuschentwicklung macht das Satellite A100-169 eine gute Figur: Das Betriebsgeräusch ist leise, eine signifikante Erwärmung des A100 bleibt in unseren Tests aus.


Bild: Notebookjournal.de/RT
Satellite A100-169: Der DVD-Brenner soll RAMs sogar mit 5fachem Speed brennen.
Beim Display muss der Anwender mit dem 15,4-Zoll-Display des Toshiba Satellite A100-169 hinsichtlich der geringen Grundhelligkeit zwar deutliche Abstriche hinnehmen können. Dafür punktet das LCD des Satellite A100-169 aber mit satten und brillanten Farben bei insgesamt neutraler Bildwiedergabe. Die Helligkeitsverteilung ist subjektiv ebenfalls recht homogen.

Für ambitionierte Spieler oder User, die noch mehr Leistung suchen, sei das Toshiba Satellite A100-151 empfohlen. Zum Preis des A100-169 erhältliche Gerät bietet dem Kunden mit der Mobility Radeon X1600 eine deutliche leistungsstärkere Grafik, Microsofts Work 8 gibt es gleich mit dazu.

Für Office- oder Multimedia-Jobs ist der starke Allrounder A100-169 dank guter Eingabegeräte, hoher Leistung und umfassender Ausstattung dagegen gut geeignet.




 


Kommentare zum Artikel ( 7 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Toshiba Satellite A100-169 (PSAA9E-00U00QGR):<br>Multimedia-Notebook mit Dual-Cor
von Winter am Do, 24.08.2006 14:18 Uhr

Hallo alle zusammen, also was die Verarbeitungsqualität der
Maschine angeht so kann ich das ganze auch nicht wirklich
nachvollziehen. [/QUOTE] Dann solltest Du Dir die A100-Serie
genauer ansehen. Wie die von nbcheck auf so eine Bewertung
kommen bleibt mir schleierhaft. Aber kritische Testberichte,
wie bei der c´t (ja Stammleser seit 15 Jahren) oder hier...
AW: Toshiba Satellite A100-169 (PSAA9E-00U00QGR):<br>Multimedia-Notebook mit Dual-Core-Technik
von Gerald Strömer am Mi, 24.05.2006 11:23 Uhr

Hi Toshiba_Fan, eine Rückfrage beim Hersteller, ob ein
festgestelltes Problem "typisch" ist, bringt gar nichts. Die
einzige darauf gegebene Antwort ist nämlich: "Natürlich
nicht!". Der darauf folgende Kompletttausch des Notebooks
bringt uns dann ein speziell handverlesenes Produkt ein. Wenn
wir DAS dann testen und keinen Kritikpunkt festetellen könne,
der Kunde dann...
AW: Toshiba Satellite A100-169 (PSAA9E-00U00QGR):<br>Multimedia-Notebook mit Dual-Core-Technik
von Toshiba_Fan am Mi, 24.05.2006 09:56 Uhr

Hallo alle zusammen, also was die Verarbeitungsqualität der
Maschine angeht so kann ich das ganze auch nicht wirklich
nachvollziehen. Wir hatten (berufsbedingt) nun schon einige
dieser Maschinen hier und 2 davon auf Kundenwunsch im
Härtetest. Bis auf das schon langsam nervige Problem mit der
Tastatur konnten wir jedoch keinen der Kritikpunkte an der
Maschine...

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Toshiba Satellite A100-169
gut
Test vom 28.06.2006



PRO KONTRA

klassische Tastenanordnung
angenehme Tastatur
Zusatztasten für Medienwiedergabe
Schiebeschalter für WLAN
Drehregler für Lautstärke
abschaltbares Touchpad
CD/DVD-Wiedergabe ohne Windows
5in1-Kartenleser
PCMCIA- und ExpressCard-Slot
klasse Notebook-Lautsprecher mit SRS
flotte Dual-Core-Kernkomponenten
schneller DDRII-533-RAM
agile 80-GByte-HDD mit 5.400 U/min
DVD-Brenner mit DL-/RAM-Unterstützung
geringe Erwärmung
gute Brillanz und satte Farben
subjektiv homogene Ausleuchtung
neutrale Farbwiedergabe
nachschwingender, druckempfindlicher Deckel
Beschriftungen teils schlecht ablesbar
Kunststoff-Chassis knarrt
Tastaturfläche biegt sich durch und federt
laute Touchpad-Tasten
kein DVI-Port
kein Bluetooth & Infrarot
Displays spiegelt stark
geringe Grundhelligkeit des Displays
vertikale Blickwinkelabhängigkeit



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1299 €

Hersteller-Preis
1499 €

Service Hotline
01805 / 969010 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport