Zur Startseite
HomeTestsOffice > TravelMate 5623WSMi
TEST TravelMate 5623WSMi
Gewöhnungsbedürftiger Desktop-Schleppi
von Daniel Wodniczak am Di, 17.04.2007



Arbeit? Nein danke!

Bild: Notebookjournal.de/SM
Einige Sondertasten ermöglichen eine schnelle Steuerung
Die Verarbeitung ist bestenfalls durchschnittlich. Zwar wackelt und klappert nichts, dennoch leistet sich das 5623WSMi zwei unangenehme Schwächen. Zum einen rastet der Schließmechanismus beim Zuklappen des Deckels nur unter recht großem Kraftaufwand ein. Zum anderen ist der Anschlagspunkt der Tastatur zu hoch. Bei längerem Schreiben kommt so kein gutes Gefühl zustande. Das Touchpad leistet zwar gute Arbeit, sticht aber auch nicht durch eine besonders gute Verarbeitung hervor.

Hört sich gut an!

Bild: Notebookjournal.de/SM
Die Leutsprecher liefern einen guten Sound
Der Stereosound liefert eine ordentliche Wiedergabe und lässt sich auf eine recht hohe Lautstärke regeln. Die Anschlüsse für Lautsprecher, Kopfhörer und Line-out befinden sich an der Vorderseite. Zur weiteren Multimediaausstattung gehören eine um 180 Grad schwenkbare Webcam und ein integriertes Mikrofon. Einer komfortablen Videotelefonie steht somit nichts im Wege.

Für Datensicherheit sorgt das TravelMate zwar durch den Erschütterungsschutz DASP, aber auf weitere Maßnahmen muss der Nutzer verzichten. Weder ein Fingerabdrucksensor noch eine Smartcard schützen das System vor unbefugtem Zugriff.

Weiter geht es mit: Anschlüssen und Akkulaufzeit

Schließ mich an!

Bild: Notebookjournal.de/SM
Einige wichtige Anschlüsse des Acer Gerätes fehlen
Acer spendiert dem 5623WSMi insgesamt 4 USB Anschlüsse, sowie Ausgänge für VGA- und SVHS Geräte. Nutzer von Firewire und DVI werden hingegen nicht versorgt. Immerhin steht aber ein PCMCIA-Schacht für Erweiterungen zur Verfügung.

Datenverbindungen können über ein integriertes 56k Modem oder über Netzwerke mit bis zu 1 GBit/s realisiert werden. Zur Kommunikation mit anderen Geräten steht Bluetooth 2.0 mit EDR bereit, ein Infrarot Modul sucht man aber leider vergebens. Der Intel PRO/Wireless 3945ABG Chip für WLAN übertrug im Test 9,64 MBit/s. Das ist Durchschnitt.

Ohne Netzteil geht nicht viel

Bild: Notebookjournal.de/SM
Hält nur 79 Minuten - Der Akku
Von einem 17-Zoll-Office-Rechner erwarten wir sicherlich keine Akkulaufzeit von mehreren Stunden. Wenn im BatteryEater Test beim 5623WSMi jedoch schon nach 79 Minuten die Lichter ausgehen, ist das eindeutig zu früh. Die Leistung des 4000 mAh Akkus ist an dieser Stelle schlicht und ergreifend nicht stark genug. Dabei ist der Energieverbrauch insgesamt sogar gering. Unter Last (Open-GL Rendern) konnten wir 42 Watt messen, im Officebetrieb lag der Wert bei nur 20 Watt.


Auf der nächsten Seite: Die Kiste bleibt kalt


 


Kommentare zum Artikel ( 5 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Gewöhnungsbedürftiger Desktop-Schleppi
von winkelman am Fr, 27.04.2007 15:04 Uhr

@Tomfisch Das Acer mit dem T41p zu vergleichen ist schon
nicht schlecht. Mal ganz davon abgesehen, dass das Thinkpad
beim Erscheinen den lächerlichen Preis von über 4000,- Euro
hatte, ist der Vergleich ansich schon nicht stimmig. Das Acer
ist ein Desktop-Replacement (17") und das Lenovo (14") für den
mobilen Einsatz konzipiert (kleiner,leichter,größerer Akku).
...
AW: Gewöhnungsbedürftiger Desktop-Schleppi
von jseb am Fr, 27.04.2007 13:27 Uhr

hallo Tomfisch Du scheinst ja mit deinem Acer alles andere
als zufrieden zu sein. Abstürze bei Vista Notebooks hatten
wir bei unseren Tests sehr selten, aber was die Treiber
Poblematik angeht kann ich dir beipflichten. Im Günstigsten
Fall tauchten nur kleiner Fehlermeldungen auf, dass der
Grafiktreiber neu gestartet wurde (das kam aber immer wieder)
und im...
AW: Gewöhnungsbedürftiger Desktop-Schleppi
von Tomfisch am Fr, 27.04.2007 10:33 Uhr

Hallo zusammen, ich bin zwar Besitzer eines TM-5625WSMi,
aber ich kann den Test im Großen und Ganzen bestätigen: Das
Gehäuse ist billig verarbeitet, hat ungünstige Kanten, die
Beschädigungen in der Zukunft mit großer Wahrscheinlichkeit
eintreten lassen. Der Deckel biegt sich zudem derart durch,
dass die Verriegelung nicht ordnungsgemäß funktioniert. Die
etwas zu...

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
TravelMate 5623WSMi
befriedigend
Test vom 17.04.2007


Aktuelle Note: mangelhaft  Erklärung

PRO KONTRA

passabel spieletauglich
leise und kühl
gute Soundqualität
geringe Akkulaufzeit
geringe Maximalauflösung des TFTs
nur 512 MByte RAM
Display ungleichmäßig ausgeleuchtet
mäßige Verarbeitung
keine gute Tastatur



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1300 €

Hersteller-Preis
1400 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
erschienen